Oberhaids Bürgermeister Carsten Joneitis reagiert immer umgehend, wenn wieder ein Verdachtsfall gemeldet wird. Hirschaids Marktgemeindeoberhaupt Klaus Homann muss sich derzeit immer wieder fragen lassen, wer da jüngst für den Tod eines jungen Labradors verantwortlich war. Hunde vergiften oder mit präparierten Ködern umzubringen ist nichts anderes als kriminell und damit eine Straftat, sagt die Polizei. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in einem Beitrag im Premiumbereich auf inFranken.de