Unser Leser Martin Bücker, selbst Diplom-Biologe, sandte uns die Bilder zu, die er im Bamberger Luisenhain gemacht hat.

Die Larven des Käfers leben in alten Eichen. Er wurde im Rahmen der Artenschutzkampagne der Bayerischen Landespflegeverbände als "Bayerns UrEinwohner" vorgestellt.