Ein Ladendetektiv ist am Samstagabend gegen 19.35 Uhr bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt worden, berichtet die Polizei. Der gefährliche Angriff spielte sich in einem Einkaufsmarkt in der Industriestraße in Trosdorf ab.

Ladendieb will flüchten und greift dann Detektiv an

Der Ladendetektiv hatte beobachtet, wie ein 31-Jähriger eine Packung Zigaretten einsteckte. Ohne dafür zu bezahlen, wollte er den Markt verlassen. Der Ladendetektiv schritt ein, es entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, berichtet die Polizei.

Der Dieb würgte den 39-Jährigen bis zur Bewusstlosigkeit. Schließlich gelang es aber doch, den Dieb zu überwältigen.

Vorwurf: versuchter Totschlag

Es wurde Haftbefehl erlassen, seit Sonntagmittag sitzt der 31-Jährige in U-Haft. Der Vorwurf: versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung und räuberischer Diebstahl.

Die Kriminalpolizei Bamberg führt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bamberg die weiteren Ermittlungen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kripo unter Telefon 0951/9129-491 entgegen.