Am Freitagabend (8.3.2019) fiel eine Gruppe von drei Männern auf, die in der Färbergasse randalierte. Unter anderem warfen sie eine "Dixi-Toilette" um und zerstörten diverse Eimer einer Altkleidersammlung. Einer der Tatverdächtigen schrie lautstark "Sieg Heil". Das berichtet die oberfränkische Polizei am Samstagmorgen.

Vandalismus in Bamberg

Alle Drei waren alkoholisiert und wurden zur Unterbindung weiterer Straftaten in Sicherheitsgewahrsam genommen. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt ermittelt wegen Sachbeschädigungen und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Weitere Beschädigungen in der Färbergasse und Umgebung (z.B. an geparkten Fahrzeugen) sind aus polizeilicher Sicht nicht ausgeschlossen. Mögliche Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-201 zu melden.