Eine Pkw-Fahrerin bog aus Richtung Vorra kommend wohl etwas zu knapp nach links in die B22 ab. Dort fuhr der Frau ein Pkw ins Heck ihres Autos. Der aus Debring kommende Pkw fuhr ersten Einschätzungen zufolge wohl zu schnell. Die genaue Ursache des Unfalls konnte jedoch noch nicht zweifelsfrei festgestellt werden.

Zwei Personen wurden mit leichten Verletztungen ins Klinikum Bamberg gebracht. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 15.000 Euro. Zum Ausleuchten der Unfallstellle und Abbinden ausgetretener Betriebsflüssigkeiten waren die Feuerwehrn aus Frensdorf und Birkach im Einsatz.