Am Samstag um 1.35 Uhr wurde ein 29-jähriger stark alkoholisierter Wildpinkler durch eine Streife Am Leinritt in Bamberg kontrolliert. Hierbei war er sprunghaft aggressiv und wollte die Streife mit rechtsradikalen Ausrufen "verabschieden".

Da der Mann offensichtlich unbelehrbar war, wurde er in Sicherheitsgewahrsam genommen und musste den Rest der Nacht in der Zelle verbringen. Dort hinterließ er eine vollgepinkelte Zelle und eine mutwillig beschädigte Matratze.

Neben der Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen und Sachbeschädigung muss er nun auch die Reinigungskosten der Zelle tragen.