Laut Polizeiinspektion Bamberg Stadt war die 18-jährige Fahrerin gegen 5.50 Uhr in der Unteren Sandstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe des Residenzschlosses kam sie aus ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab. Sie krachte gegen einen Kleintransporter, der drei weiter geparkte Pkw zusammenschob. Der Kleintransporter sowie ein Pkw wurden gegen eine Hauswand gedrückt.

Wie schnell die junge Frau gefahren ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Sie wurde leicht verletzt und ambulant im Klinikum behandelt.

Insgesamt liegt der Sachschaden bei etwa 32.000 Euro, an mehreren Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.