Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine Opel-Fahrerin am Sonntagmorgen die Forchheimer Straße in Richtung Münchner Ring in Bamberg. Aufgrund einer Baustelle ist die Durchfahrt zum Münchner Ring derzeit mit dem Verkehrszeichen "Verbot der Einfahrt" gesperrt.

Dies übersah die Opel-Fahrerin, fuhr zum Münchner Ring vor und missachtete dort beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines von links kommenden Renault-Fahrers. Beim anschließenden Zusammenstoß entstand ein von der Polizei geschätzter Blechschaden in Höhe von 5000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.