Aus einer unversperrten Doppelgarage in der Wiesengiecher Straße Rödenwiesen entwendeten Unbekannte einen Satz neue Reifen der Marke Goodyear VR1 mit den passenden original Audi-Felgen im Wert von 500 Euro. Danach suchten sie auch die Nachbarschaft auf. Ebenfalls durch eine unversperrte Garagentür gelangten sie in den Dachboden und nahmen eine rot-weiße Kettensäge (Stihl MS 260) an sich. Weiterhin durchsuchten sie ein Carport eines weiteren Nachbaranwesens, nachdem sie den Bewegungsmelder abgebaut. Die dort gelagerten Reifensätze entsprachen aber vermutlich nicht ihren Erwartungen und wurden zurückgelassen.

EC-Karte im unversperrten Auto


In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Herrnsdorf mehrere Einbrüche verübt. In der Straße Rosenäcker wurde aus einem unversperrten Abstellraum hinter einer Garage ein Satz Sommerreifen mit Leichtmetallfelgen entwendet. In derselben Straße entwendeten die Täter aus einem unversperrten Pkw 50 Euro aus einer Geldbörse. Im Rosenweg wurden aus einer unversperrten Garage vier Winterreifen auf Alufelgen und ein Dampfstrahler entwendet. Die Täter versuchten noch eine Eingangstür zum Keller aufzubrechen, was jedoch misslang. In der Straße Kirchäcker wurde noch die Nebeneingangstür einer Garage aufgehebelt. Dort entwendeten sie einen neuen Satz Reifen auf Alufelgen der Marke PR-C3V. In der Hirtenleite wurden aus einem unversperrten Auto aus einer Geldbörse 20 Euro und eine EC-Karte entwendet. Die Täter hoben später damit Geld ab.
Insgesamt entstand bei den Diebestouren ein Entwendungsschaden in Höhe von über 6000 Euro. Wer kann Angaben zu den Dieben oder über den Verbleib des Diebesguts machen? Auch Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Telefon 0951/9129-310.