In der Kronacher Straße in Bamberg befuhr am Spätnachmittag des Sonntags ein 51-jähriger Radler entgegen der Fahrtrichtung den dortigen Fahrradweg in deutlichen Schlangenlinien. Der Mann mit 2,4 Promille knallte dann auch noch gegen einen Laternenpfosten, bevor er von seinem Drahtesel stürzte und sich eine Kopfplatzwunde zuzog. pol