Unterhalb der Kettenbrücke, am Adenauerufer, sprühte am Donnerstagfrüh, kurz nach 01.00 Uhr, ein 17-jähriger Jugendlicher Graffitis. Er wurde von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten.

Der Jugendliche wollte zunächst flüchten, konnte aber schnell eingeholt und festgenommen werden. er hatte großflächig eine Brückenwand mit blauer Farbe beschmiert; die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt.

Der Jugendliche hatte ein knappes Dutzend Farbdosen sowie weitere Sprayer-Utensilien auf seinem Streifzug dabei, was alles durch die Polizei sichergestellt wurde. Außerdem wies er einen Blutalkoholwert von 0,52 Promille auf.