Am Freitagabend stand eine Mutter mit ihren beiden Kindern an der Fußgängerampel in der Gundelsheimer Straße. Als ein 44-jähriger Pkw-Fahrer von der Staatsstraße kommend in diese einbiegen wollte, hielt er deswegen zunächst an. Als die Mutter sich beugte, dachte er die Personen würden noch auf etwas warten und fuhr deshalb los. In diesem Moment lief ein Fünfjähriger los und der Pkw rollte mit dem rechten Vorderrad über den Fuß des Jungen. Das Kind wurde dadurch leicht verletzt. Es wurde von seinem Vater in die Juraklinik Scheßlitz verbracht. Es entstand kein Sachschaden.