Ein 19-Jähriger war am Samstag, um 17.45 Uhr, mit seinem Pkw kurz vor Trabelsdorf, aus Weiher kommend, auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Pedelec (Elektro-Fahrrad) zusammengestoßen. Anschließend schleuderte der Pkw von der Fahrbahn und prallte noch gegen drei dort geparkte Fahrzeuge.

Der 49-jährige Zweiradfahrer wurde nach Auskunft der Polizei bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg gebracht wurde, nach neuesten Erkenntnissen besteht jedoch keine Lebensgefahr. Der 19 Jährige und dessen Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt nach polizeilicher Schätzung etwa 11.000 Euro. pol