Am Sonntagmorgen ist ein 22-Jähriger mit seinem Opel in der Peulendorfer Straße in Scheßlitz nach links von der Fahrbahn abgekommen und ist gegen ein geparktes Fahrzeug gestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Opel und blieb auf dem Dach liegen.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizisten beim Fahrer Alkoholgeruch war. Der Alkotest ergab nach Angaben der Polizei 1,34 Promille. Der 22-Jährige musste mit leichten Verletzungen in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert werden. An Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.