Auf der A 70 in Fahrtrichtung Bayreuth überholte am Donnerstagabend im Bereich des Überholverbots ein Engländer mit seinem Sattelzug einen anderen Lkw. Dabei übersah er jedoch einen auf der linken Fahrbahn fahrenden Audi-Fahrer. Der 54-jährige Audi-Fahrer musste stark abbremsen und wich nach links aus, konnte jedoch einen leichten Zusammenstoß mit dem Sattelzug nicht verhindern.

Beim Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt; es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 3.100 Euro. Vor der Weiterfahrt musste der Unfallverursacher noch eine Sicherheitsleistung in bar für die von ihm begangen Verkehrsverstöße hinterlegen.