Zwei junge Männer im Alter von 17 und 19 Jahren beschädigten in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Verkehrszeichen, sowie das Kirchweihschild. Auf einem Fahrradweg zogen die Tatverdächtigen mehrere Leitpfosten aus dem Boden und rissen Mülleimer aus ihren Halterungen.

Die Sachbeschädigungen konnten im Bereich Lichteneiche/Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) festgestellt werden. Wie die Polizei berichtet, beschädigten die Randalierer an der Abzweigung zu Kreisstraße Werbeschilder und eine Messeinrichtung einer Ampel. Des weiteren verwüsteten sie mehrere Blumenkästen.


Schadenssumme beläuft sich auf etwa 4000 Euro

Nachdem die Polizei über die nächtliche Unruhe, zwischen der Stockseestraße und dem Weg Richtung Memmelsdorf, informiert wurde, leiteten die Beamten sofort intensive Fahndungs- und Spurensicherungsmaßnahmen ein. Der Gesamtschaden beträgt circa 4000 Euro.