Am Donnerstag, kurz vor 7 Uhr, überholte auf der A 73 in Richtung Nürnberg ein 64-jähriger Opel-Fahrer einen Lkw. Als er wieder auf den rechten Fahrstreifen einscherte, stand plötzlich mitten auf der Fahrbahn eine Warnbake. Er versuchte noch auszuweichen, stieß aber mit seinem Außenspiegel gegen die Leitbake.

Der nachfolgende Lkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Hindernis. Eine dahinter fahrende 24-jährige VW-Fahrerin versuchte abzubremsen, fuhr dann aber über den Standfuß der Bake.

Die Leitbake gehörte zur Absperrung der Zufahrt des Parkplatzes Regnitztal und stand am Beginn des Verzögerungsstreifens. Eventuell war ein unbekanntes Fahrzeug gegen die Leitbake gestoßen und hatte diese in die Fahrbahn geschoben.

Beim Unfall wurde niemand verletzt; es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg sucht nun Zeugen die Hinweise auf diesen Vorfall geben können unter Tel. 0951/9129-510.