Mit schweren Verletzungen ist am Donnerstagnachmittag ein 51-jähriger Harley-Davidson-Fahrer ins Klinikum Bamberg eingeliefert worden. Wie die Polizei mitteilt, missachtete der Fahrer eines Lkw beim Linksabbiegen an der Kreuzung Otto-Leybold-Ring/Staatsstraße in Richtung Großgressingen die Vorfahrt des 51-Jährigen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Zweiradfahrer stark ab und stürzte dabei auf die Fahrbahn. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.