Wie die Polizei meldet, stieß der Pkw in der Einfahrt zum Parkplatz Paradiestal gegen die aufsteigende Leitplanke und wurde in die Luft katapultiert. Der Renault schlug im Grünstreifen auf, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mittels Rettungsschere befreit werden.

Der auf der Rückbank sitzende 5-jährige Sohn konnte durch Ersthelfer befreit werden und wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Der 56-Jährige und seine 54-jährige Ehefrau wurden ebenfalls schwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert werden. Am Fahrzeug war Schaden in Höhe von zirka 20.000 Euro entstanden