Eine junge Frau kam auf einen Türsteher zu und bat ihn um Hilfe, da sie angeblich von einem männlichen Gast verfolgt werde. Als schließlich der 26-jährige Unterauracher aus dem Lokal auf die Dame zukam, versteckte sie sich hinter dem Türsteher. Nach einer kurzen, verbalen Diskussion zog der junge Mann ein Messer und bedrohte damit den Türsteher. Dieser verteidigte sich mit Pfefferspray, woraufhin der Aggressor die Flucht ergriff.

Als der 26-Jährige wieder zurückkam, wurde die Polizei verständigt. Nach Polizeiangaben gab der Mann als Grund für die Bedrohung an, dass er zuvor von der Dame zwei Kniestöße in die Weichteile bekommen hatte. Den Grund dafür nannte er nicht. Er zückte das Messer angeblich nur aus Provokation. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung. pol