Gegen 18.05 Uhr ist der Täter am Bamberger Hauptbahnhof in die abfahrbereite S-Bahn S1 in Richtung Nürnberg eingestiegen, teilte die Polizei mit. Der Mann entblößte sein Glied vor einer 15-Jährigen. Das Mädchen entfernte sich umgehend von dem Exhibitionisten und sah ihn nach der Tat auch nicht mehr. Zu Hause erzählte die 15-Jährige ihrer Mutter von den Geschehnissen, die umgehend die Polizei informierte. Eine Fahndung nach dem Täter blieb auf Grund des zeitlichen Verzugs jedoch erfolglos.

Die Bundespolizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann wird als ca. 1,90 Meter groß beschrieben und soll eine dunkle Mütze sowie dunkle Bekleidung getragen haben. Zudem soll er einen dunklen Rucksack mitgeführt haben.

Da der Täter am Bahnhof Bamberg sowie in der S-Bahn von Bamberg nach Nürnberg bereits in der Vergangenheit exhibitionistische Handlungen vorgenommen haben könnte, bittet die Bundespolizei auch mögliche weitere Betroffene, sich zu melden.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Würzburg unter der 0931/322590 entgegen.