Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde zwischen Dienstag und Freitag in der Sodenstraße ein geparkter Renault Twingo angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, obwohl Schaden in Höhe von 1500 Euro entstand.

Ein weiterer Pkw wurde am Troppauplatz angefahren. Hier wurde an einem VW Golf ein Schaden von 400 Euro verursacht, auch hier flüchtete der Unfallverursacher. Das Ganze passierte am Freitag, gegen 13.30 Uhr.

Die dritte Unfallflucht ereignete sich ebenfalls am Freitag, zwischen 07.00 Uhr und 12.30 Uhr. Am Laurenziplatz wurde ein Seat angefahren. Hier entstand ein Unfallschaden in Höhe von 500 Euro. Auch hier fuhr der Verursacher davon ohne sich um den Schaden gekümmert zu haben.

Hinweise auf die Verursacher nimmt die Bamberger Polizei entgegen, unter der Telefonnummer 0951/9129-210.