Mit Stadtrat You Xie, der einen China-Imbiss betreibt, ist die ganze Bamberger CSU empört: In der Nacht zum Samstag wurde die Fassade des Lokals in der Fischstraße beschmiert.

Der unbekannte Täter nahm Bezug auf die CSU-Mitgliedschaft von Xie. Während sich Xie bedrückt zeigt, findet CSU-Kreisvorsitzender Christian Lange deutliche Worte: "Nach den Angriffen auf Erzbischof Schick ist dies der zweite Akt von Verrohung der politischen Kultur in unserer Stadt." Die CSU rufe jetzt zur Solidarität auf. Lange und CSU-Fraktionsvorsitzender Helmut Müller rufen alle Bamberger auf, sich solchen Tendenzen entgegen zu stellen. "In unserem Land muss es möglich sein, dass sich Menschen politisch engagieren und auch äußern, ohne dafür persönlich angegriffen zu werden."