Nur durch das Eingreifen eines weiteren Polizisten konnte der Angreifer weggezogen und mit großer Kraftanstrengung letztendlich gefesselt werden.

Während der Fahrt zur Polizeidienststelle übergab sich der Betrunkene laut Polizei dann auch noch mehrmals im Streifenwagen, bevor er in einer Ausnüchterungszelle untergebracht werden konnte.

Gegen den jungen Mann wurden Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und Körperverletzung eingeleitet. pol