Starke Gewitter und Windböen haben in Scheßlitz am Donnerstag gegen 23.15 Uhr in der Straße "Zum Reinsee" einen etwa 15 Meter hohen Baum entwurzelt. Wie die Polizei mitteilt, fiel dieser anschließend auf ein Starkstromkabel, das am Dach einer Scheune sowie eines Wohnhauses angebracht war.

Durch das Gewicht des Baumes wurden die Halterungen aus den Dächern herausgerissen. Die Feuerwehr entfernte den umgestürzten Baum und deckte das Dach provisorisch mit Planen ab. Der entstandene Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.