Ein 29-jähriger Mann musste am Dienstagabend, nachdem er in seiner Wohnung in der Bamberger Altstadt Zettel und Plastik auf einem Schreibtisch verbrannt hatte, mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei mit. Der Zündler konnte den Brand selbst löschen; am Schreibtisch entstand Sachschaden von 100 Euro.