Am Freitag gegen. 17:20 Uhr ereignete sich auf der Memmelsdorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkws. Der Fahrer des vorausfahrenden Pkws wollte nach links in die Heinrich-Manz-Straße abbiegen und musste daher verkehrsbedingt bremsen.

Auch die dahinter fahrende BMW-Fahrerin bremste rechtzeitig ab, im Gegensatz zur 25-jährigen Fahrerin eines Audis. Diese erkannte den Abbiegevorgang zu spät und fuhr gegen. den vorausfahrenden BMW, welcher auf den abbiegenden Dacia geschoben wurde.

Alle drei Pkws wurden hierbei beschädigt, zwei Pkws mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro. Durch den Unfallhergang wurde die Fahrerin des BMWs leicht verletzt.