Auf der Staatsstraße 2188 zwischen Teuchatz und Burggrub kam es am Sonntag gegen 9.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 70-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg war von Teuchatz in Richtung Burggrub unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in einer leichten Linkskurve mit seinem VW nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und starb. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch die tödlichen Verletzungen des Bambergers feststellen. Am Unfallfahrzeug entstand geschätzter Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. An die Unfallstelle waren etwa 40 Einsatzkräfte von Rettungsdienst, der örtlichen Feuerwehren und der Polizei Bamberg-Land geeilt.

Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt. pol