Insgesamt durchliefen die Schüler, welche sich selbstständig in Gruppen zu je fünf Personen eingeteilt hatten, zehn Stationen. An den Stationen mussten sie unterschiedliche Aufgaben lösen: Luftballons mit Spicker abwerfen, mit einer Kübelspritze Gegenstände von einer Bank abspritzen, Dosen mit einem Fußball abschießen, Wasser in einer Schöpfkelle über und unter Hindernisse transportieren, oder einen Ball mit Hilfe eines Besens um aufgestellte Hindernisse herumbewegen.

Beste Teams geehrt

Nachdem alle Gruppen die Stationen durchlaufen hatten, wurden die drei besten Teams geehrt, und alle Teilnehmer erhielten zudem kleine Geschenke. Den Tag ließen alle gemeinsam mit Bratwurst und Spielen ausklingen.