Seuberling gehört seit vielen Jahren dem Kleintierzuchtverein Nüdlingen an und gibt seine Erfahrungen auch auf Kreisebene als Kreiszuchtwart weiter. In den Kleintierzuchtverein Hausen trat Peter Seuberling 1962 ein, um knapp ein Jahrzehnt später 2. Vorsitzender zu werden. Von 1974 bis 1979 stand er an der Spitze des Vereins und machte sich bereits damals als Preisrichter einen Namen. 1997 wurde ihm die Ehrennadel in Gold mit Lorbeerkranz verliehen.

Seit 1998 ist Peter Seuberling einer der engagiertesten Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Nüdlingen und dort seit 2006 auch Zuchtwart für Kaninchen. Dieselbe Tätigkeit übt er seit 2009 auch auf Kreisebene aus. Er ist Züchter verschiedener Rassen, aber es sind die Rhönkaninchen, die es ihm besonders angetan haben. Schon zahlreiche Preise auf Kreis- und auf Bezirksverbandsebene hat er errungen. Die höchste Auszeichnung, die Bezirksehrennadel in Gold, hat ihm Fritz Eichele überreicht. Am liebsten ist Peter Seuberling mit seiner Enkelin Lara Burtchen auf überregionalen Großschauen unterwegs. Das sind für Peter Seuberling stets die schönsten Tage im Jahr. Lara ist bereits seit längerer Zeit eine begeisterte Züchterin.

Mit Blick auf eines seiner Rhönkaninchen meint Peter Seuberling scherzhaft: "Ob sich das Rhönkaninchen, ein richtiger Rhönzuchtrammler, am Ostergeschäft beteiligt, ist nicht sicher." Zurzeit ist das Kaninchen jedenfalls dabei, für Nachwuchs zu sorgen, der dann vielleicht bei der Kreisschau im November ausgestellt wird.