Am späten Samstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2790 zwischen Bad Brückenau und Oberleichtersbach im Bereich des Hammelburger Berges zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem E-Bike. Es war der zweite schwere Unfall mit einem E-Bike innerhalb von zwei Tagen in der Nähe von Bad Brückenau: Bereits am Freitag wurde ein 15-Jähriger auf einem E-Bike bei Oberbach frontal von einem Auto erfasst.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr bei dem Unfall am Samstag ein 71-Jährige mit seinem E-Bike die Fichtenstraße vom Buchrasen kommend in Richtung Bad Brückenau. Beim Einbiegen in die Staatsstraße übersah der Biker einen von rechts kommenden vorfahrtberechtigten BMW, der von einem 28-Jährigen ebenfalls bergabwärts nach Bad Brückenau gelenkt wurde.

Autofahrer versuchte noch auszuweichen

Obwohl der BMW noch nach rechts auswich und dabei einen Leitpfosten umfuhr, erfasste er den E-Biker mit der Fahrzeugfront.

Der Biker wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Meiningen gebracht. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch die Polizei Bad Brückenau geführt.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Brückenau unter der Tel.-Nr. 09741/606-0 in Verbindung zu setzen.