Es ist schon viele Jahre bei der Schützengilde Tradition im Rahmen der Jahresabschlussfeier langjährige Mitglieder zu ehren. Diesmal war die Zahl der zu ehrenden groß. Im gleichen Rahmen wurden die Preise für das Weihnachtsschießen und das Er- und Sie-Schießen überreicht sowie der Gewinner der Michael-Bauer-Gedächtnisscheibe bekanntgegeben. Mit großem Beifall wurde der Schüler Philipp Metz als Sternenkönig proklamiert.

Preise für das Weihnachtsschießen gab es für Melanie Binder, Patrik Schmitt und Thomas Metz. Der Wanderpokal für das Er- und Sie-Schießen ist ein Jahr im Besitz von Siegfried und Ulrike Kröckel. Auf der Michael-Bauer-Gedächtnisscheibe kann sich Gerd Scharka als Gewinner 2017 verewigen. Zuvor hat die Gruppe "Grace" auf das große Fest eingestimmt. Die Jugend besserte ihre Kasse mit einem Gewinnspiel auf und ein Einakter erfreute die Mitglieder. Mit einer Multi-Media-Show führte Klaus Rettinger die Gäste zehn Jahre zurück und ließ anschließend das Vereinsjahr Revue passieren. Mit anhaltendem Beifall bedankten sich die Zuschauer für die immense Vorarbeit.


Ehrungen

Die Geehrten für zehn Jahre Treue waren: Lisa Bollwein, Luca Dresbach, Tanja Dresbach, Emma Karollus, Niclas Volpert, Moris Volpert, Simon Wimmel und Martin Wirsing. Seit 25 Jahren sind dabei: Sebastian Dresbach, Hermann Dresbach, Julia Straub, Jennifer Greul, Angelika Haßfurter, Dominik Kröckel, Torsten Kröckel, Yvonne Metz, Mario Meyer, Irmgard Neder und Janina Sollner.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Marzella Bauer, Ludwig Gerlach, Kurt Müller, Irma Schlereth, Renate Schlereth, Herbert Straub und Beate Straub.