Matthias Mangiapane und sein Lebensgefährte Hubert Fella stehen kurz vor dem schönsten Tag ihres Lebens: Anfang Mai wird geheiratet. Und da wollen die beiden natürlich so schön sein wie nie. 67 000 Euro hat das Paar für ihre neue Schönheit ausgegeben, berichteten sie der "Bild".


Mangiapanes Traum: Endlich neue Zähne!


Schneeweiße Zähne, glatte Gesichter und schlanke Bäuche - dafür hat das aus dem Trash-TV bekannte Paar eine Menge springen lassen. Matthias ließ seine Stirnfalten mit Botox behandeln und die Nasenlippenfurche mit Hyaluron unterspritzen. Hubert hat sich sein Speck vom Bauch absaugen und ins Gesicht spritzen lassen. Außerdem hat sich Matthias seinen Traum erfüllt und neue Zähne bekommen: "Früher habe ich zu meiner Mama gesagt, wenn ich mal Geld habe, dann kriege ich ein neues Lächeln. Voilà!", ist der 34-Jährige gegenüber der Bild begeistert von seinem neuen Aussehen.

Anfang Mai wird dann in einem Schlösschen geheiratet. "Ich bin ja auch eine Prinzessin", freute sich der Ex-Kandidat der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier aus!" gegenüber der "Bild". In der zwölften Staffel des Dschungelcamps landete er Ende Januar den fünften Platz. Nach sieben Jahren Verlobung und nach dem zweiten Heiratsantrag im Dschungelcamp wollen sich Matthias und Hubert also endlich das Ja-Wort geben.


Ab Montag Hochzeitsshow auf Vox


In Hammelburg in Unterfranken laufen die Vorbereitungen für die Trauung inzwischen auf Hochtouren. Und die Cinderella-Kutsche, das Traumschloss und jede Menge Promis dürfen natürlich nicht fehlen. Da bis Anfang Mai alles stehen muss, macht das Paar die ganze Arbeit nicht alleine: Wedding Planner Froonck will ihnen ihre Traumhochzeit ermöglichen. Ab Montag den 30. April um 22.15 Uhr kann man dem Trash-TV-Paar bei den Hochzeitsvorbereitungen auf Vox zusehen.