Am Sonntag, 16. August, ist es wieder soweit. Die "Saaletal-Dancers" führen von 15 bis 18 Uhr im Kurpark von Bad Bocklet Square Dance vor. Zum Kurpark-Dance werden wie jedes Jahr auch Tänzer aus anderen Clubs erwartet.
Der Club in Bad Bocklet hat als einer von wenigen Clubs in Deutschland einen amerikanischen "Caller" mit Namen Danny Turnbow. Dieser führt die Tänzer während der Veranstaltung und hält auch den Unterricht für neue Interessierte.
Bereits ab 8 bis 10 Jahren bis ins hohe Alter ist das Erlernen der 69 Tanzfiguren möglich. Die Figuren werden in fließenden Bewegungen nach dem Zurufen durch den "Caller" - die wichtigste Person im Square-Dance-Club - in immer abwechselnden Reihenfolgen getanzt. Dieser Tanz entstand aus Schritten verschiedener europäischer Volkstänze der Einwanderer in Amerika.

Schnupperabende

Dieser amerikanische Volkstanz wird seit 1999 in der Schulturnhalle in Bad Bocklet jeden Donnerstagabend ab 20 Uhr getanzt. Nach den Sommerferien finden am Donnerstag, 24. September, und 1. Oktober, jeweils um 20 Uhr, Schnupperabende zum ausprobieren statt. Weitere Informationen gibt es unter www.saaletal-dancers.de, unter E-Mail saaletal-dancers@web.de oder unter Tel. 09708/ 92 00. red