Der 14. Juli 2018 war ein ganz besonderer Tag für den FC Frankonia Eltingshausen und sein langjähriges Ehrenmitglied Roland Metzler. Der FC-Vorstand überreichte ihm nachträglich zum 70. Geburtstag ein Geschenk: Eine sechs Meter breite Stadionbande mit der Aufschrift "Roland-Metzler-Arena".

"Für Dein einzigartiges Engagement rund um den FC wollen wir Dir heute eine Ehrung zu teil werden lassen, die nur sehr wenige Menschen zu Lebzeiten erfahren. Ab sofort wird das FC-Sportgelände untrennbar mit Deinem Namen verbunden und - ganz offiziell - die Bezeichnung "Roland-Metzler-Arena" tragen", erklärte FC-Finanzvorstand Claus-Peter Köth in seiner Laudatio.

Roland Metzler ist seit Jahrzehnten Mädchen für Alles im FC - unter anderem seit 49 Jahren 2. Schriftführer, seit elf Jahren Technischer Leiter Sportheim und seit 40 Jahren Platzwart. "Als Du das Amt im Jahr 1978 übernommen hast, gab es hier in der Rhönstraße nur den einen Sportplatz - mit Holzpfosten an den Toren und Strafräumen, wo der Sand fast bis zur Mittellinie reichte. Es gab noch keine Tennisplätze, keinen neuen Sportplatz, keine Garage mit Aufbau, keinen Anbau am neuen Sportheim, kein Verkaufshäuschen und kein Mini-Spielfeld. Das alles wurde von Dir miterschaffen und wird von Dir seit nunmehr vier Jahrzehnten gehegt und gepflegt - in einer Perfektion und mit einer Hingabe, als wäre es Dein Eigentum", sagte Köth.

Jeder wisse, dass Metzler ein Vielfaches mehr an Zeit am FC-Sportgelände verbringe und dort öfter anzutreffen sei als zu Hause. So gelang es dem Vorstand auch nicht gleich, die Bande bereits an Ort und Stelle zu befestigen: Metzler arbeitete nahezu den ganzen Tag am Sportgelände. Roland Metzler freute sich sehr über die Überraschung: "Ich werde Euch weiterhin voll unterstützen, so weit es meine Gesundheit zulässt."