SV Alemannia Haibach - FC Fuchsstadt 3:3 (0:2). Tore: 0:1 Andreas Graup (9., Foulelfmeter), 0:2 Johannes Feser (32.), 1:2 Nikolaos Koukalias (50.), 1:3 Dominik Halbig (55.), 2:3 Christian Breunig (60.), 3:3 Mato Papic (71.). Rot: Marco Wadel (91., Haibach).

Die "Füchse" rehabilitierten sich für so manch schwachen Auftritt in den vergangenen Wochen. "Nach einer super ersten Halbzeit, in der wir den Gegner klar dominierten und sogar höher hätten führen können", so ihr Coach Martin Halbig, entführten die FC-Kicker vom "Hohen Kreuz" immerhin einen Punkt. Die Gäste waren sofort im Spiel, und nach Foul an "Jogo" Feser verwandelte Andy Graup in seinem Abschiedsspiel den fälligen Strafstoß souverän. Nach einer halben Stunde baute Feser den Vorsprung aus nach einem Slalomlauf von Dominik Halbig und dem Zuspiel von Graup.

Alemannen legen Zahn zu

Die Alemannen wollten sich nicht mit einer Heimniederlage in die Sommerpause verabschieden, legten zu Beginn der zweiten Halbzeit einen Zahn zu und kamen durch einen sehenswerten Volleyschuss von Nikloaos Koukalias zum Anschlusstreffer. "In dieser Phase kam etwas Schlendrian in unser Spiel", so Halbig. Vor allem, nachdem Halbig über einen von Graup eingefädelten Konter den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellte. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ die Konzentration etwas nach, dabei wurde ein SV-Flankenball nicht unterbunden, den Ligatorjäger Christian Breunig mit einem Kopfball veredelte. Als Feser die Kugel freistehend an Keeper Jannik Thummerer nicht vorbeibrachte, war das 2:4 verpasst, im Gegenzug zirkelte Mato Papic einen Freistoßball über die Mauer unhaltbar für Sven Eyrich in den Winkel.

Dem eingewechselten Marcus Schaupp wäre bei seiner Liga-Premiere fast noch das 3:4 für die Gäste gelungen, doch zögerte er beim Abschluss zu lange. Unrühmlicher Höhepunkt einer kampfbetonten Auseinandersetzung war der Platzverweis in der Nachspielzeit für den heimischen Verteidiger Maro Wadel aufgrund einer Schiedsrichterbeleidigung. "Wir werden jetzt erst einmal regenerieren", so Halbig, "ehe wir in die Vorbereitung starten, die nächste Saison ist ja wieder nicht weit."

Fuchsstadt: Eyrich - Schmitt, Kolb, Emmer, Bayer - L. Baldauf (74. Schaupp), Pfeuffer, Bold, Graup (86. Kruppa) - Feser, Halbig.