In einem Derby ohne gelbe Karte gewann der Tabellenerste standesgemäß deutlich gegen den Tabellenletzten. Tim Weiß als Vorlagengeber, Oliver Selner als Vollstrecker und der sehr starke Matthias Kohl sorgten für den Stralsbacher Kantersieg über Premich. "Unser Keeper Julian Schwab ist über sich hinausgewachsen", hatte der Brückenauer Betreuer Heino Müller ganz klar den Matchwinner ausgemacht beim Sieg über Detter-Weißenbach. Kurz vor Spielende sorgte Benjamin Gold für einen Leckerbissen. Sein Freistoß aus knapp 30 Metern ging vom Innenpfosten ins Tor.

Ein offenes, gutes und sehr friedliches Derby sahen die Fans in Schlimpfhof. Der gebürtige Hassenbacher Max Schmidt sorgte für die Entscheidung zugunsten der Hausherren. Joker Mike Löschner legte in seinem ersten Einsatz für Schlimpfhof nach und sorgte per Kopf für den 4:2-Endstand.

"Wir hätten höher gewinnen müssen", kritisierte Waldfensters Abteilungsleiter Jochen Schlereth. Als Langenleitens Jens Holzheimer aus der Drehung den erneuten Anschlusstreffer erzielte, wurde es noch einmal spannend. "Wie einst Michael Tarnat", so Schlereth, hämmerte Thomas Kliem einen Freistoß aus 35 Metern zum spielentscheidenden 4:2 in den Winkel. "Die Halbzeitpause tut uns nicht gut", sah Hubert Geis zwei Gesichter seiner Wollbacher Zweiten. Nach dem frühen Rückstand wurde schön kombiniert und eine komfortable Führung herausgeschossen. Sehenswert das 3:1, als Philipp Kirchner und Konstantin Metz ihren Kollegen Michael Rößer mustergültig bedienten. "In der zweiten Hälfte war es wie abgerissen, da lief nichts mehr", wunderte sich Hubert Geis.

Die Schondra Zweite wehrte sich tapfer gegen den TSV Volkers und wurde letztendlich mit einem Punkt belohnt. Nach dem Wechsel wurde Volkers dominanter. Es dauerte jedoch bis zur 83. Minute, als der Ex-Schondraer Stefan Beck per zur Gästeführung traf. Den Ausgleich erzielte der eingewechselte Oldie Frank Büchner nach einem Geschenk von Torwart Sven Schmid.

"Bei uns konnte aufgrund von Personalmangel kein Schiedsrichter eingeteilt werden", berichtete Sulzthals Coach Stephan Penquitt. "Der Sieg der Gäste geht auf jeden Fall in Ordnung. Die Winkelser waren sicherlich zwei Tore besser als unsere zweite Mannschaft." Dass Routinier Ralf Fella den Ehrentreffer erzielte, sorgte bei den Platzherren für späten Jubel in einer durchweg fairen Partie ohne jegliche Verwarnung. "Das war wirklich eine faire Partie und ein absolut verdienter Heimsieg", berichtete Reinhold Kutzer. "Wir waren von Beginn an das spielbestimmende Team und hätten sogar noch mehr Tore schießen können", lautete Kutzers Fazit. "In der zweiten Halbzeit haben wir einen Gang zurückgeschaltet und konnten drei wichtige Spieler schonen." bit

B-Klasse Rhön 1


DJK Schondra II/Breitenbach - TSV Volkers 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Stefan Beck (83.), 1:1 Frank Büchner (87.)
TSV Wollbach II - SG Wildflecken/Oberwildflecken 6:2 (6:1). Tore: 0:1 Alexander Schäfer (6.), 1:1 Marco Krapf (9.), 2:1 Stefan Endres (12.), 3:1 Michael Rößer (15.), 4:1, 5:1 Marco Krapf (20., 38.), 6:1 Michael Rößer (45.), 6:2 Timo Paul (80.).
SG Stralsbach/Geroda - DJK-SV Premich 7:0 (5:0). Tore: 1:0 Benedikt Theimer (4.), 2:0 Matthias Kohl (8.), 3:0, 4:0, 5:0 Oliver Selner (12., 34., 45.), 6:0 Matthias Kohl (70.), 7:0 Oliver Selner (75.).
FC Bad Brückenau II/Zeitlofs - SpVgg Detter-Weißenbach 4:1 (1:1). Tore: 0:1 Dominik Marx (23.), 1:1 Andreas Kenner (26.), 2:1 Thomas Hüfner (78.), 3:1 Andreas Kenner (82.), 4:1 Benjamin Gold (90.).
DJK Schlimpfhof - SG Hassenbach/ Reith/Oberthulba II 4:2 (2:2). Tore: 1:0 Florian Wehner (15.), 1:1 Michael Römmelt , 2:1 Heiko Huppmann (32.), 2:2 Mario Häfner (43.), 3:2 Maximilian Schmidt (75.), 4:2 Mike Löschner (87.).
TSV Waldfenster - DJK Langenleiten 4:2 (2:0). Tore: 1:0 Marcel Schmitt (12.), 2:0 Ruslan Zhyvka (25.), 2:1 Nicolas Loibersbeck (48., Foulelfmeter), 3:1 Marcel Schmitt (58.), 3:2 Jens Holzheimer (64.), 4:2 Thomas Kliem (83.). Gelb-Rot: Nicolas Loibersbeck (85., DJK).

B-Klasse Rhön 2

FC Hammelburg II - SG Diebach/Morlesau II 1:1 (1:1). Tore: 1:0 Oliver Zeier (14.), 1:1 Felix Neuland (36.).
VfR Sulzthal II - SG Winkels/Reiterswiesen II 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Markus Koj (23.), 0:2 Patrick Probst (44.), 0:3 Markus Koj (47.), 1:3 Ralf Fella (70.).
FC Westheim II - FC Untererthal II 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Daniel Virnekäs (31.), 0:2 Mathias Tartler (45.).
FC Thulba II/Frankenbrunn - SV Aura II/ Wittershausen 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Manuel Schäfer (30.), 2:0 Felix Emmert (53.), 3:0 Maximilian Schuhmann (75.).

B-Klasse Rhön 3

FC Reichenbach II - TSV Pfändhausen II 4:1 (2:1). Tore: 1:0 Tobias Bach (10.), 1:1 Manuel Kraus (30.), 2:1 Benjamin Back (35.), 3:1 Simon Trägner (65.), 4:1 Tobias Bach (75.).
TSV Rannungen II - SpVgg Haard II 9:0 (6:0). Tore: 1:0 Moritz Dresch (12.), 2:0 Bastian Arnold (28., Eigentor), 3:0, 4:0 Patrick Seufert (28., 31.), 5:0 Florian Erhard (34.), 6:0 Martin Herbig (40.), 7:0 Daniel Kraus (48.), 8:0 Martin Herbig (60.), 9:0 Timo Röder (65.),
TSV Rothhausen/Thundorf II - FC Poppenlauer II 0:3 (0:2). Tore: 0:1, 0:2 Christopher Markert (10., 19.), 0:3 Maximilian Eußner (83.).
Post SV Bad Kissingen - SG Rottershausen II/Arnshausen II 6:0 (5:0). Tore: 1:0 Dominik Bach (22.), 2:0, 3:0 Eugen Schlei (37., 38.), 4:0, 5:0 Dominik Bach (42., 44.), 6:0 Simon Schleicher (70.).