Die Umstellung des Ligabetriebes, insbesondere die Reduzierung von drei auf zwei Kreisklassen sorgt für Aktionen, die dem Verband nicht gefallen werden. So fordert der Vorsitzende der SG Frickenhausen/Mellrichstadt, Wolfram Raab, eine außerordentliche Kreisversammlung mit dem Ziel, den Reduzierungsbeschluss rückgängig zu machen und bittet seine Kollegen um Unterstützung. Weiterhin sieht er nachvollziehbare Gründe, dass der Kreis Rhön seinen Ligabetrieb selbstständig organisiert, was bedeutet, dass der Bezirksausschuss erst Bezirksliga aufwärts das Sagen hätte. Die Idee stößt laut einer kleinen, nicht repräsentativen Umfrage, bei den Rhöner Klubs durchaus auf Wohlgefallen. Diese sehen so die Möglichkeit, dass die unterschiedlichen Voraussetzungen in den vier Kreisen des unterfränkischen Fußballverbandes besser berücksichtigt würden. Dass in diesem Zuge die Rhöner Vereine die ungeliebten B-Klassen abschaffen würden, wäre dabei so sicher wie das Amen in der Kirche. sbp

Dass an der Maßbacher Centleite die Heimelf den SV Niederlauer mit 3:2 in die Knie zwingen würde, war nicht zu erwarten gewesen. Vor mehr als 100 Fans überzeugte die bislang so selten durchschlagskräftige Mannschaft von Coach Martin Baumgart mit Teamgeist und Leidenschaft. "Das hat mich für die Truppe sehr gefreut, die im Training immer alles gibt, auch wenn es spielerisch in der Liga mal nicht so läuft", sagt Baumgart. "Noch müssen wir auf einige Leistungsträger verletzungsbedingt verzichten, daher kann ich die Ansprüche nicht so hoch schrauben. Aber ich bin mir sicher, dass wir uns spätestens nach der Winterpause aus dem Tabellenkeller herausziehen", strahlt Baumgart Optimismus aus. In dieser Saison hatte es gerade bei Heimspielen mit dem Torabschluss etwas gehapert. Umso überraschender, dass die Offensive um Sebastian Händel, Moritz Keller und Michael Krautschneider gegen Niederlauer zu gefallen wusste. bit

Auch beim SV Niederlauer plagen Trainer Marko Sternberger heftige Personalsorgen. "Dass wir überhaupt mit dreizehn Mann anreisen konnten, war ein kleines Wunder. Ich muss improvisieren und Spieler auf Positionen stellen, die sie so noch niemals gespielt haben. Mir bleibt nichts anderes übrig, sonst müssten wir die Partien absagen. Daher kann ich auch niemandem böse sein, der Fehler auf seiner Position macht. Das passiert, damit müssen wir nun leben", gibt sich Sternberger zumindest nach außen hin gelassen. sbp


Regionalliga Bayern

16 Tore: Stephan Hain (Unterhaching); 14 Tore: Stefan Schimmer (Memmingen); 12 Tore: Marco Richter (Augsburg II); 11 Tore: Sascha Bigalke (Unterhaching); 10 Tore: Dominic Baumann (FC Nürnberg II), Manuel Eisgruber (Garching); 8 Tore: Julian Günther-Schmidt (Augsburg II), Sascha Marinkovic (Rosenheim), Abdelhamid Sabiri (FC Nürnberg II), Hama Tsoumou (Burghausen); 7 Tore: Stefan De Prato, Dennis Niebauer (beide Garching), Martin Holek (Hof), Benjamin Kindsvater (Burghausen), Dominik Schmitt, Tobias Ulbricht (beide Bayreuth); 6 Tore: Efkan Bekiroglu (Augsburg II), Markus Einsiedler (Unterhaching), Patrick Hobsch (Seligenporten), Aleksandro Petrovic (Buchbach), Michael Pillmeier (Schalding-Heining).


Bayernliga Nord

14 Tore: Fabian Eberle (Eichstätt), Michael Jonczy (Ammerthal); 11 Tore: Florian Grau (Eichstätt), Daniele Toch (Aschaffenburg); 9 Tore: Sebastian Fries (Würzburger Kickers II), Björn Schnitzer (Aschaffenburg); 8 Tore: Patrick Kroiß (Ansbach), Martin Thomann (Aubstadt); 7 Tore: Tobias Herzner (Eltersdorf), Christian Knorr, Sven Seitz (beide Amberg), Christian Schrödl (Neumarkt), Pascal Stahl (Großbardorf), Sebastian Wagner (Sand), Azizou Zoumbare (Eltersdorf); 6 Tore: Gökhan Aydin, Janis Häuser (beide Aschaffenburg), Tobias Laurer (Ammerthal), Bernhard Neumayer (Neumarkt), Max Schebak (Aubstadt), Lucas Schraufstetter, Yomi Scintu (beide Eichstätt), Daniel Schäffler (DJK Bamberg), Dominik Zehe (Großbardorf).


Landesliga Nordwest

11 Tore: Christopher Lehmann (FC Schweinfurt II); 10 Tore: Steffen Barthel (Abtswind), Peter Endres (Kleinrinderfeld), Thomas Roas (Forchheim), Christoph Schmidt (FC Schweinfurt II); 8 Tore: Steffen Hönninger (Lichtenfels), Manuel Weißenberger (Schwebenried/Schwemmelsbach), Thilo Wilke (Abtswind); 7 Tore: Dominik Halbig (Fuchsstadt), Till Link (Röllbach), Andi Mönius (Forchheim), Marcial Weisenseel (Unterpleichfeld); 6 Tore: Felix Burkel (Forchheim), Alexander Grimm, Benedikt Ludwig (beide Röllbach), Andreas Hetterich (Rimpar), Pascal Kamolz (Abtswind), Lukas Mosert (Coburg), Manuel Römlein (Karlburg).


Bezirksliga Ost

14 Tore: Andrei Puscas (FC Bad Kissingen); 12 Tore: Patrick Winter (Dampfach); 11 Tore: Simon Snaschel (Münnerstadt); 8 Tore: Nico Kummer (Gochsheim), Markus Pfeuffer (Wiesentheid); 7 Tore: Christian Laus (FC Bad Kissingen), Thomas Heinisch (Euerbach/Kützberg), Daniel Klein (Gerolzhofen); 6 Tore: Mohamed Hamdoun (Forst), Mohamed Remaithi (Geesdorf), James Galloway (Riedenberg); 5 Tore: Michael Bock (Dampfach), Stefan Weiglein (Geesdorf), Simon Müller (Oberschwarzach/Wiebelsberg), Stefan wich (Riedenberg), Dominik Popp (FT Schweinfurt), Florian Eschenbacher, Sven Friedrich (beide Wiesentheid).


Kreisliga Rhön

15 Tore: Benedikt Floth (Burgwallbach/Leutershausen); 14 Tore: Sebastian Hautzinger (Hausen/Rhön); 13 Tore: Maximilian Mosandl (Bad Neustadt); 10 Tore: Benjamin Kaufmann; 9 Tore: Fabian Erhard (beide Rannungen), Stefan Hautzinger, Julian Hautzinger (beide Hausen/Rhön), Tim Eckert (Sulzthal), Lukas Tartler (Untererthal); 8 Tore: Maximilian Dietz (Großbardorf II), Daniel Fürst (Eibstadt), Marcel Gebhart (Bad Brückenau), Marek Buchowski (Bad Neustadt); 7 Tore: Marcel Gernert (Rödelmaier), Florian Schießer (Garitz), Dominik Baumüller (Nordheim), Benjamin Johannes (Thulba).


Kreisklasse Rhön 1

15 Tore: David Böhm (Obererthal); 12 Tore: Markus Markert (Oberthulba); 10 Tore: Yanik Pragmann (Westheim); 8 Tore: Fabian Reith (Reiterswiesen), Patrick Schmähling (Diebach); 7 Tore: Steffen Weigand (Morlesau/Windheim); 6 Tore: Felix Lehfer (Reiterswiesen), Daniel Hart (Diebach); 5 Tore: Felix Mast (Reiterswiesen); 4 Tore: Stefan Thoma, Daniel Doschko (beide Morlesau/Windheim), Jonas Kirchner (Wollbach), Christian Knüttel (Schönderling), Simon Kessler (Lauter), Paul Konopka (Kothen).


Kreisklasse Rhön 2

9 Tore: Sven Bötsch (Burglauer); 8 Tore: Jakob Rat (Rottershausen), Nico Rauner (Salz), Maximilian Hein (Steinach), Andreas Straub (Burghausen/Windheim), Johannes Katzenberger (Reichenbach); 7 Tore: Patrick Seufert (Waldberg), Andre Wetterich (Pfändhausen), Patrick Weisenseel; 6 Tore: Jannik Schäfer (beide Reichenbach), Thorsten Bauer, Jan Schneider (beide Burglauer), Johannes Hein (Burghausen/Windheim), Sebastian Braun (Niederlauer).


A-Klasse Rhön 1

18 Tore: Philipp Hölzer (Gräfendorf/Wartmannsroth); 9 Tore: Nico Wehner (Stangenroth), Joschka Eberlein (Elfershausen); 8 Tore: Christian Mützel (Machtilshausen), Moritz Leitsch (Oberleichtersbach), Stefan Beck (Volkers); 7 Tore: Thomas Aulbach (Gräfendorf/Wartmannsroth), Max Schalewski (Römershag); 6 Tore: Mirko Hälbig (Aura), Bastian Schober (Albertshausen/Garitz II), Markus Schmitt (Machtilshausen).


A-Klasse Rhön 2

11 Tore: Matthias Dees (Oerlenbach/Ebenhausen), Daniel Jermaschew (Arnshausen I/Bad Kissingen II); 9 Tore: Fuaad Kheder (Münnerstadt II), Jan Blasek; 8 Tore: Carsten Ulrich (beide Bad Bocklet/Aschach), Patrick Häfner (Hausen/KG); 7 Tore: Michael Bieber (Oerlenbach/Ebenhausen), Chris Kraus (Hausen/KG); 6 Tore: Florian Dinkel (Poppenlauer), Kevin Keßler (Nüdlingen).


B-Klasse Rhön 1

21 Tore: Thomas Uhlein (Sandberg I/Waldberg II); 10 Tore: Florian Friebel (Detter-Weißenbach); 7 Tore: Kilian Bühner (Sandberg I/Waldberg II); 6 Tore: Tim Weiss (Geroda/Stralsbach/Oehrberg), Adam Loza (Wildflecken/Oberwildflecken), Johannes Schlesinger (Premich/Langenleiten).


B-Klasse Rhön 2

11 Tore: Timo Karch (Fuchsstadt II); 9 Tore: Florian Döll (Thulba II); 8 Tore: Arthur Lebsak, Fabian Tretter (beide Fuchsstadt II), Manuel Manger (Machtilshausen II/Langendorf); 6 Tore: Julian Schaupp (Fuchsstadt II), Thomas Höfling (Machtilshausen II/Langendorf), Felix Lutz (Thulba II); 5 Tore: Andy Möck (Aura II), Michael Koberstein (Gräfendorf/Dittlofsroda/Wartmannsroth II), Sandro Kränzlein; 4 Tore: Alexander Lebsak, Florian Thurn (alle Fuchsstadt II), Thomas Höfling (Machtilshausen II/Langendorf), Timm Manger (Thulba II), Marcel Sitzmann (Diebach II/Morlesau II).


B-Klasse Rhön 3

11 Tore: Christian Ament; 10 Tore: Markus Schott (beide Eltingshausen); 8 Tore: Maximilian Trost (Unter-Oberebersbach/Steinach II); 7 Tore: Claus Kirchner (Niederlauer II/Reichenbach) II); 6 Tore: Alexander Gensch (Unter-Oberebersbach/Steinach II), Felix Scholz, Daniel Gehret (beide Sa