Alle 13 Teilnehmer haben bei der SG Oberleichtersbach den Prüfungslehrgang "Trainer C" Fußball (Profil: Kinder und Jugend) bestanden und erhalten nun einen offiziellen Übungsleiterausweis. Auf dem Weg dorthin mussten die engagierten Teilnehmer einen Grundlehrgang, einen Aufbaulehrgang und schließlich den Prüfungslehrgang von "BfV on Tour", welcher Teil des Ausbildungsangebotes des Bayerischen Fußballverbandes ist, absolvieren. Insgesamt wurden so über 120 Lerneinheiten bewältigt.

Am Ende dieses Lehrgangs musste unter anderem eine schriftliche Klausur abgelegt und ein Teil einer selbst erarbeiteten Trainingseinheit gehalten werden. Auch die "nachweislich hohe Sozialkompetenz" durch diese Lizenz sollte nicht außer Acht gelassen werden. So mussten die Teilnehmer dem BFV bei Lehrgangsbeginn ein tadelloses polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.

Zu den Gratulanten gehörte neben Lehrgangsleiter und BFV-Referent Manuel Mainz auch Michael Kotterba (Prüfungskommission und DFB- Stützpunkttrainer in Sand) und Marius Kubo (Prüfungskommission und DFB-Stützpunkttrainer in Großbardorf). Als Organisator fungierte die SG Eintracht Oberleichtersbach in Person von Christian Zirkelbach, der selbst erfolgreich am Lehrgang teilnahm.

Die Jugendförderung und die Qualität der Nachwuchsarbeit ist das Fundament für den Fußballverein. Deswegen bemüht sich der Bayerische Fußballverband seit Jahren durch ein umfassendes Angebot zur Trainerausbildung den guten Standard zu erhalten und nach Möglichkeit zu verbessern. Seit dem 01.01.2015 ist es möglich, alle drei Lehrgänge dezentral zu absolvieren. Die Schulungszeit kann zeitlich auf die Wünsche der Teilnehmer abgestimmt und ohne Urlaubsverpflichtungen durchgeführt werden. Vereine, die einen Lehrgang durchführen möchten, benötigen mindestens zehn Teilnehmer und können sich per Email (stefanfrauendorfer@ bfv.de) direkt an den BFV oder an den Referenten wenden.