SG Bad Bocklet/Aschach - FC Bad Brückenau II/Zeitlofs 2:4 (1:0). Tore: 1:0 André Weidinger (23.), 2:0 Stephan Buschbacher (60.), 2:1 Alexandru Ijac (72.), 2:2 Marcel Gebhart (75., Foulelfmeter), 2:3, 2:4 Eugen Ortmann (88., 90.). Gelb-rot: Christian Metz (90., Bocklet).
Eine überraschende Heimniederlage leistete sich der Tabellenführer. "Das ist ein fach saudumm für uns gelaufen", meinte Sportleiter Stefan Metz. Sein Team sah er in der ersten Hälfte und auch die ersten 20 Minuten in Halbzeit zwei klar spielbestimmend. Doch Christian Metz, Stephan Buschbacher und Stefan Weingart versäumten es bei weiteren Hochkarätern, die 2:0-Führung vorentscheidend auszubauen. Nachdem ein möglicher Strafstoß nach Foul an Stephan Buschbacher nicht gegeben wurde und auf der Gegenseite die Gäste durch einen umstrittenen Elfer ausglichen sowie aus abseitsverdächtiger Position in Führung gingen, kochten die Emotionen. "Aber wenn wir unsere Chancen verwertet hätten, hätten wir uns nicht mehr aufregen müssen", so Stefan Metz, der in Ersatzkeeper Julian Seufert und Gastspieler Carsten Ullrich die besten Akteuere seiner SG sah.

TSV Volkers - TV Jahn Winkels 6:0 (4:0). Tore: 1:0 Yevhenii Stoianov (8.), 2:0 Dominik Marx (9.), 3:0, 4:0 Yevhenii Stoianov (15., 28.), 5:0 Domink Marx (46.), 6:0 Yevhenii Stoianov (53.). Bes. Vorkommnis: Alexej Rasvalaev (Winkels) verschießt Foulelfmeter (83.).
Nicht überbewerten möchte TSV-Abteilungsleiter Oliver Brust den klaren Sieg gegen die Winkelser Rumpftruppe. "Wir freuen uns über den Erfolg, aber unser derzeitiger Tabellenstand wird unseren Ansprüchen nicht gerecht", betont Brust. Nach der frühen Führung baute Volkers den Vorsprung kontinuierlich aus. Den Schlusspunkt setzte der vierfache Torschütze Yevhenii Stoianov, als er eine Flanke von Hassan Alsaeid mit dem Kopf ins lange Eck verlängerte.

SV Römershag - SG Stralsbach/Geroda 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Michael Kuhn (20.), 2:0 Christoph Schwarz (32.).
Besonders vor der Pause sah Sportleiter Jürgen Breitenbach seinen SV klar dominieren. "Die Gäste waren eigentlich nur bei gelegentlichen Kontern über Florian Heck gefährlich", urteilte Breitenbach. Letztlich brachte die Heimmanschaft den Sieg auf dem schwierigen und tiefen Geläuf souverän über die Zeit. Dem zweiten Treffer war ein gelungener Doppelpass von Christoph Schwarz mit Alexander Melser vorausgegangen. Der 19-jährige Keeper German Steile strahlte in der Römers hager Abwehr viel Ruhe aus.

DJK-SV Premich - SpVgg Detter-Weißenbach 0:7 (0:2). Tore: 0:1 Manuel Hüfner (30.), 0:2 Nico Ipek (45.), 0:3 Steffen Kessler (46.), 0:4, 0:5 Florian Friebel (47., 60.), 0:6 Manuel Hüfner (81.), 0:7 Andreas Mühlig (87.). Gelb-rot: Thomas Korb (70., Premich). Bes. Vorkommnis: Dominik Büschelberger (Premich) hält Foulelfmeter von Timo Eisler (85.).
Beim Kantersieg der SpVgg gelang Nico Ipek unmittelbar vor dem Pausenpfiff ein Traumtor, als er die Kugel perfekt in den Winkel zimmerte. In der ersten Halbzeit war Spielertrainer Adriano Schmitt mit der Leistung seiner Premicher noch halbwegs zufrieden. "Aber dann war bei uns die Luft raus. Einige angeschlagene Spieler konnten nicht ersetzt werden", erklärte Schmitt, der seinem Torwart Dominik Büschelverger die Bestnote gab. "Ohne ihn hätten wir noch höher verloren, er hat noch einige Chancen vereitelt", meinte der Coach nicht nur den gehaltenen Strafstoß.

TSV Gauaschach - SV Gräfendorf II 5:1 (2:1). Tore: 1:0 Mirek Göbel (5.), 2:0 Andreas Weidner (9.), 2:1 Maximilian Rau (23.), 3:1 Jürgen Eckendörfer (50.), 4:1 André Hofmann (54., Foulelfmeter), 5:1 Jürgen Eckendörfer (66., Foulelfmeter).
Gegen die Kellerkinder aus Gräfendorf hatte der TSV wenig Mühe, einen verdienten Heimsieg unter Dach und Fach zu bringen. Schon nach gut fünf Minuten stand Mirek Göbel goldrichtig und netzte nach einer Ecke per Kopf ein. Andreas Weidner setzte rund vier Minuten später einen Eckball direkt in die gegnerischen Maschen. Die Gäste kamen zwar durch Maximilian Rau zum überraschenden Anschlusstreffer, tauchten aber ansonsten nur sehr selten vor dem Kasten von TSV-Keeper Dominik Weber auf. Die Gäste wehrten sich zwar nach Kräften, mussten am Ende aber sogar zwei Strafstöße gegen sich hinnehmen. bit

TSV Euerdorf - FC Thulba II/Frankenbrunn 2:2 (1:2). Tore: 1:0 Sven Schuster (20.), 1:1 Timm Manger (31.), 1:2 Marcel Hauck (37.), 2:2 Leif Lehmann (83.).
In einer bärenstarken ersten Halbzeit haben es die Euerdorfer versäumt, ihre spielerische Überlegenheit in Tore umzumünzen. Nach Flanke von Joschka Eberlein war zunächst Sven Schuster zur Stelle und brachte die Gastgeber per Kopf in Führung. Es folgte ein wahrer Sturmlauf auf den Thulbaer Kasten ohne jegliche Erfolgsmeldung. Und so nutzten die Gäste die Gunst der Stunde und dämpften die Anfangseuphorie der Euerdorfer mit zwei überraschenden Gegentreffern. Leif Lehmann schaffte immerhin noch den Ausgleichstreffer, der aber an der Enttäuschung der Einheimischen kaum etwas zu ändern vermochte. bit

SG Rückers II - SG Oberzell II/Züntersbach 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Fabian Koschilla (20.), 1:1 David Fierle (53.), 2:1 Mike Baume (62.). Rot: Hugo Sorg (53., Rückers).
Nach der Züntersbacher Führung durch Fabian Koschilla patzte für die Gäste ausgerechnet der bis dato so stark haltende Torhüter Christian Fell, als er die Kugel aus den Händen gleiten ließ. Geschockt von diesem Tor kassierten die Züntersbacher noch das 1:2 und schafften auch in Überzahl nicht mehr die Wende. Willi Hüfner: "Es war nicht unser Tag." ksei

Außerdem spielten

B-Klasse Rhön 2
SV Ramsthal III - FC Westheim II 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Holger Späth (22.). Bes. Vorkommnis: Jannik Wüscher (Westheim) verschießt Foulelfmeter (84.).
SG Diebach II/Morlesau II - FC Hammelburg II 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Marcel Sitzmann (49.), 1:1 Dennis Schmidt (80.).
VfR Sulzthal II - FC Elfershausen II 5:0 (1:0). Tore: 1:0 Harald Tremer (45.), 2:0, 3:0 Jonas Ollmann (47., 55.), 4:0 Timo Andruschek (59.), 5:0 Jonas Ollmann (79.).
FC Untererthal II - SG Machtilshausen II/Langendorf II 5:1 (3:1). Tore: 1:0 Sven Röthlein (5.), 2:0 Marcel Herrlein (12.), 3:0 Daniel Virnekäs (14.), 3:1 Peter Simon (29.), 4:1 Marco Knüttel (62.), 5:1 Marco Schneider (81.).
B-Klasse Rhön 3
TSV Maßbach II - TSV Rannungen II 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Florian Erhard (36.), 0:2 Daniel Steinert (38.), 0:3 Sebastian Roeder (80.), 0:4 Daniel Steinert (87.).
TSV Steinach II - VfB Burglauer II 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Björn Seufert (45.), 0:2 Pascal Schoefer (70.), 0:3 Johann Seifrid (90., Eigentor).
TSV Rothhausen/Thundorf - FC Poppenlauer 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Julian Schmitt (20.), 0:2 Lorenz Seufert (73.). Gelb-rot: Philipp Hein (86., Poppenlauer).
TSV Maßbach II - SG Arnshausen II/Rottershausen II 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Konstantin Seufert (82.).