Bayernliga Nord

17 Tore: Alexander Mantlik (Großbardorf). 13 Tore: Michael Jonczy (Eltersdorf). 12 Tore: Tobias Ulbricht (Bayreuth/Forchheim), Christoph Hegenbart (Weiden). 11 Tore: Kristian Böhnlein (Frohnlach). 10 Tore: Sebastian Göbig, Paul Heinrich (beide Erlenbach), Manuel Leicht (Großbardorf), Christoph Rützel (Aubstadt).

Landesliga Nordwest

20 Tore: Pascal Kamolz (Abtswind). 19 Tore: Gökhan Aydin (Kahl). 18 Tore: Andreas Hetterich (Rimpar). 13 Tore: Peter Mrugalla (Abtswind), Bernd Oberst (Stegaurach). 12 Tore: Jonas Scheuenstuhl (Neustadt/Aisch), Michael Mantel (Schweinfurt). 10 Tore: Tobias Reißner (Bamberg), Bastian Weiß (Ansbach), Jonas Harant (Leinach), Dennie Michel (Kleinrinderfeld), Daniel Rinbergas (Sand).

Bezirksliga Ost

25 Tore: Jens Rumpel (Mühlhausen/Schraudenbach). 20 Tore: Julian Göller (Münnerstadt). 19 Tore: Thomas Heinisch (Euerbach/Kützberg), Daniel Meusel (Gochsheim), David Fleischmann (Schwebenried/Schwemmelsbach), Simon Snaschel (Schweinfurt II). 16 Tore: Marcel Hartmann (Wiesentheid). 13 Tore: Julian Wolff (Rottendorf). 12 Tore: Roman Glöckner (Forst), Dominik Firnschild (Großbardorf II). 11 Tore: Ervin Gergely (Bad Kissingen). 10 Tore: Tobias Düring (Forst), Simon Bolz, Johannes Feser (beide Fuchsstadt), Lukas Bankl (Rottendorf).

Kreisliga Rhön

17 Tore: Istvan Lengyel (Bad Neustadt); 15 Tore: Lukas Nöth (Reichenbach); 14 Tore: Christoph Dorn (Riedenberg); 12 Tore: Dominik Baumüller (Nordheim), Benedikt Bötsch; 11 Tore: Tim Krais (beide Strahlungen), Philipp Dorn (Riedenberg), Tobias Huppmann (Thulba); 10 Tore: Philipp Hillenbrand (Waldberg); 9 Tore: Enrico Ott (Ramsthal), David Schad (Rannungen), Simon Hergenröder (Riedenberg), Andreas Vierheilig (Eichenhausen/Saal).

Kreisklasse Rhön 1

14 Tore: Marcus Hein (Diebach); 13 Tore: Timo Schneider (Schondra); 12 Tore: Florian Hahn (Ramsthal II/Wirmsthal); 11 Tore: Maximilian Schaub (Westheim), Christoph Kriener (Wollbach), Adrian Neagu (Bad Brückenau); 10 Tore: Fabian Beck (Westheim); 9 Tore: Daniel Metz (Lauter), Mathias Kirchner (Wollbach), Florian Heller (Schondra), Florian Schießer (Albertshausen), Tim Eckert (Sulzthal).

Kreisklasse Rhön 2

28 Tore: Matthias Dees (Ebenhausen); 24 Tore: Stefan Denner (Weichtungen); 19 Tore: Thorsten Bauer (Burglauer); 16 Tore: Holger Wieschal (Steinach), Fabian Reith (Reiterswiesen);15 Tore: Michael Voll (Steinach); 14 Tore: Tim Amberger (Salz); 13 Tore: Fabian Bauer (Poppenlauer), Tobias Ehrenberg (Arnshausen); 12 Tore: Michael Böse (Reiterswiesen), Sebastian Händel (Maßbach); 11 Tore: Hans-Jürgen Birki (Salz), Dominik Mauer (Niederlauer).

Kreisklasse Rhön 3

23 Tore: Daniel Fürst (Eibstadt); 21 Tore: Benedikt Floth (Burgwallbach/Leutershausen), Sebastian Hautzinger (Hausen); 15 Tore: Thomas Rott (Ginolfs/Sondernau), Stefan Hautzinger; 14 Tore: Julian Hautzinger (beide Hausen), Andreas Mauer (Eibstadt), Matthias Martin (Oberelsbach); 13 Tore: Andreas Cienskowsky (Windshausen), Thomas Omert (Frickenhausen); 12 Tore: Alexander Schmitt (Ober-/Mittelstreu); 11 Tore: Johannes Reß, Maximilian Sebold (beide Fladungen), Manuel Kleinhenz (Brendlorenzen).

A-Klasse Rhön 1

26 Tore: Michael Gaethke (Elfershausen); 24 Tore: Fabian Tretter (Gräfendorf); 22 Tore: Christian Knüttel (Schönderling); 18 Tore: Markus Schmitt (Machtilshausen); 15 Tore: Daniel Doschko (Morlesau); 13 Tore: Martin Danz (Aura), Julian Enders (Oberleichtersbach); 11 Tore: Sascha Graser (Aura), Jan Lochner (Oberbach); 10 Tore: Dominik Warmuth, Jörg Schmitt (beide Machtilshausen), Julian Kühnlein (Poppenroth), Christopher Schmitt (Morlesau), Mario Rost (Schlimpfhof), Andre Hofmann (Gauaschach).

A-Klasse Rhön 2

17 Tore: Oliver Pfannes (Bad Kissingen); 16 Tore: Tom Schulz (Haard), Andre Zell (Sulzfeld/Merkershausen); 14 Tore: Daniel Dietz (Haard), Michael Gerhardt (Bad Neustadt II); 13 Tore: Frank Seufert, Thomas Werner (beide Rottershausen), Patrick Seufert; 11 Tore: Thomas Uhlein (beide Sandberg/Waldberg II); 10 Tore: Maximilian Seufert (Rottershausen), Markus Schott (Eltingshausen), Patrick Häfner (Hausen); 9 Tore: Stephan Buschbacher (Nüdlingen).

A-Klasse Rhön 3

24 Tore: Patrick Warmuth (Wülfershausen); 22 Tore: Benjamin Schirber (Unsleben), Johannes Lösch (Wargolshausen); 18 Tore: Matthias Schäfer (Heustreu); 16 Tore: Moritz Hesselbach (Unsleben); 13 Tore: Christian Horschel (Urspringen-Sondheim); 12 Tore: Rene Voll (Heustreu); 11 Tore: Christian van Eckert (Stockheim), Christian Menninger, Alexander May (beide Hollstadt), Florian Ledermann (Irmelshausen), Thorsten Breunig (Eußenhausen).

B-Klasse Rhön 1

24 Tore: Andreas Graup (Obererthal); 20 Tore: Christian Wolf (Langenleiten); 17 Tore: Markus Weidinger (Obererthal); 16 Tore: Florian Friebel (Detter-Weißenbach); 15 Tore: Andreas Straub (Geroda/Stralsbach); 14 Tore: Dominik Fritsch (Langenleiten); 13 Tore: Robert Adam (Oberwildflecken), Markus Dorn (Riedenberg II); 12 Tore: Tobias Brust (Obererthal), Thomas Korb (Premich), Thomas Eckert (Waldfenster); 11 Tore: Stefan Weingart (Bad Bocklet).

B-Klasse Rhön 2

16 Tore: Florian Rauschmann (Pfaffenhausen), Holger Späth (Ramsthal III); 12 Tore: Sven Röthlein (Untererthal II); 11 Tore: Andy Möck (Pfaffenhausen); 10 Tore: Mario Eberlein (Sulzthal II); 9 Tore: Simon Markart, Rene Schneider (beide Wollbach II), Jan Tiedemann (Untererthal II); 8 Tore: Thomas Holzinger (Westheim II), Timm Manger (Thulba II), Oliver Zeier (Hammelburg II).

B-Klasse Rhön 3

28 Tore: Michael Tenschert (Bad Kissingen II; 13 Tore: Camillo Floth; 10 Tore: Dominik Reiter (beide Reichenbach II); 9 Tore: Fabian Herold (Pfändhausen II), Max Fehr (Garitz II); 8 Tore: Pascal Schöfer (Burglauer II), Björn Schlereth (Garitz II); 7 Tore: Norbert Hillenbrand (Haard II), Benedikt Müller (Pfändhausen II).

B-Klasse Rhön 4

20 Tore: Stefan Werner (Wollbach II); 13 Tore: Sebastian Hock (Stetten), Jörg Stock (Hausen II); 11 Tore: Jonas Seufert, Luis Carvalho da Silva (beide Schönau); 10 Tore: Markus Benkert (Wollbach II), David Jahreiß (Mühlfeld); 9 Tore: Tobias Hemmert (Ober-/Unterwaldbehrungen), Akran Chabaane (Herschfeld); 8 Tore: Nico Behringer (Bastheim), Robert Renelt (Sondheim/Gr.), Peter Bambach; 7 Tore: Manuel Haag, Markus Büttner (alle Ober-/Unterwaldbehrungen), Tobias Peschke (Wollbach II), Lukas Fuchs (Bastheim).

B-Klasse Rhön 5

18 Tore: Roland Beck (Eichenhausen II/ Saal); 16 Tore: Ralf Heusinger (Birnfeld/Oberlauringen), Jürgen Butz (Alsleben/Eyershausen); 15 Tore: Kilian Kuhn (Althausen-Aub); 13 Tore: Marco Lurz (Alsleben/Eyershausen), Dominik Haas (Birnfeld/Oberlauringen), Tobias Katzenberger (Gabolshausen/Untereßfeld), Heiko Seufert (Maßbach II); 11 Tore: Philipp Schmitt, Maximilian Bürger (beide Eichenhausen/Saal II), Dirk Rössler (Alsleben/Eyershausen), Christoph Wasser (Gabolshausen/Untereßfeld).


Wiedersehensfreude war angesagt in Münnerstadt, als der verlorene Sohn Simon Snaschel mit der Zweiten Mannschaft des FC Schweinfurt 05 als Tabellenführer beim TSV auflief. Das heimische Geläuf scheint den Torjäger besonders zu inspirieren, gleich vier Tore schenkte er seinen ehemaligen Teamkollegen ein. "Es ist immer komisch, wenn man gegen Freunde spielt, aber deswegen kann ich auch nicht vorbeischießen", kommentierte Simon Snaschel ganz entspannt seinen Vierer-Pack.

Ansonsten war es wahrlich nicht der Spieltag der Spitzenteams. In der Kreisliga verloren gleich die ersten Drei in der Tabelle. In der Kreisklasse 1 strauchelte der führende FC Bad Brückenau daheim gegen Verfolger Schondra und in der Kreisklasse 2 mussten sich die Top-Teams TSV Reiterswiesen und VfB Burglauer mit Punkteteilungen zufrieden geben. Nur der SV Aura in der A-Klasse 1 tat es den Schnüdlen nach und fuhr einen Dreier ein. Allerdings mit viel Mühe gegen dagegen haltende Poppenröther.

Manchmal muss man auf dem Fußballplatz über gute Nehmerqualitäten verfügen. Die stellten der Euerdorfer Torwart Dennis Reininger und der Gauaschacher Spielertrainer Eugene Berger unter Beweis, die nach einem heftigen Zusammenprall ärztlich versorgt wurden. Bei dem Keeper wurde ein Cut am Auge genäht, beim Gauaschacher Coach eine Platzwunde am Hinterkopf. Euerdorfs Vorsitzender Christian Hänelt berichtet, dass Reininger wieder daheim ist. "Der Schädel brummt zwar, aber ich bin natürlich auf der Arbeit", hakt Berger die Sache ab, nachdem er erfahren hat, dass auch bei seinem Leidensgenossen alles glimpflich verlaufen ist.