TSV Volkers - SG Bad Bocklet/Aschach 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Christian Metz (62.).
"Wir hatten die Bockleter und Aschacher im Griff, ein Unentschieden wäre gerecht gewesen", ärgerte sich TSV-Abteilungsleiter Oliver Brust. Der Tabellenführer fand kaum Mittel gegen die stabile Volkerser Defensive. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen die Hausherren zu Chancen. Yevhenii Stoianovs Schuss aus sieben Metern wurde pariert (15.) und Andreas Firsching, gut bedient von Dominik Marx, schoss den Ball über das Tor (23.). Der Freistoß von Christian Metz unter die Latte zum 0:1 blieb die einzige nennenswerte Torchance der Gäste. Da Detter und Römershag jeweils zwei Punkte liegen ließen, kann die SG Bad Bocklet/Aschach die Distanz auf die Verfolger ausbauen.

TV Jahn Winkels - SV Römers hag 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Nino Taubmann (5.), 1:1 Alexander Mametov (63.), 1:2 Michael Kuhn (68.), 2:2 Maximilian Maier (70.). Rot: Christian Hartmann (90., Winkels).
Mit Kampf und einem bärenstarken Jan-Philipp Ebert im Tor hat sich Winkels den ersten Punkt auf dem neuen Platz verdient. Ein Kunstschuss von Nino Taubmann aus 25 Metern brachte den TV Jahn in Führung. Alexander Mametov und Michael Kuhn drehten das Spiel zugunsten der Gäste. Maximilian Maier rettete dem Tabellenvorletzten den Punkt. Nach einem Pfostenschuss von Thomas Wittmann staubte Maier ab. Die spielerisch überlegenen Römershager kamen nicht über das Unentschieden hinaus. Jegliche weiteren Tormöglichkeiten seitens der Gäste wurden vom Winkelser Keeper Jan-Philipp Ebert entschärft.

SpVgg Detter-Weißenbach - FC Bad Brückenau II/Zeitlofs 2:2 (1:0). Tore:
1:0 Christoph Hähnlein (19.), 1:1 Alexander Schottdorf (59., Eigentor), 1:2 Thomas Hüfner (73.), 2:2 Florian Friebel (74.).
In einer sehenswerten ersten Hälfte erzielte Christoph Hähnlein mit einer Bogenlampe aus 16 Metern die Führung für den Tabellenzweiten aus Detter. Die Defensive der Brückenauer stand gut, so dass die spielerisch überlegene Spielvereinigung kaum zu Torchancen kam. Alexander Schottdorf egalisierte unfreiwillig. Nach einem Missverständnis zwischen Schottdorf und dem herauseilenden Detterer Torhüter, rollte die Kugel ins eigene Gehäuse. Kurz nachdem Thomas Hüfner die Gäste per trockenem Abschluss in Führung gebracht hatte, sorgte Florian Friebel mit einem Schuss aus der Drehung unter die Latte für den Endstand.

TSV Waldfenster - DJK Schondra II/Breitenbach 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Thomas Eckert (41.).
"Beide Teams spielten heute auf niedrigstem Niveau", zeigte sich TSV-Pressewart Stefan Eckert wenig erfreut über die spielerische Qualität nach dem glücklichen 1:0 seiner Mannschaft. Thomas Eckert erzielte den einzigen Treffer per Abstauber nach einem Freistoß von Thomas Kliem. Ansonsten konnten sich beide Mannschaften in einem kampfbetonten Spiel kaum Torchancen herausspielen. Mit dem Sieg zieht der TSV Waldfenster in der Tabelle an der punktgleichen Reserve aus Schondra vorbei.

SV Aura II - TSV Euerdorf 1:2 (0:1). Tore: 0:1, 0:2 Sven Schuster (41., 48.), 1:2 Fabian Illig (70.).
In einer schwachen ersten Halbzeit brachte Sven Schuster die Gäste aus Euerdorf nach einer Flanke per Schuss aus zehn Metern in Führung. Per Abstauber nach Wiederanpfiff erhöhte Schuster. In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein besseres Spiel. Torraumszenen blieben trotzdem Mangelware. Fabian Illig erzielte aus 25 Metern noch den sehenswerten Anschlusstreffer, der jedoch den verdienten Euerdorfer Sieg nicht mehr gefährden konnte.

SC Motten - TSV Pilgerzell II 2:0 (1:0). 1:0 Marius Müller (33., Foulelfmeter), 2:0 Kilian Herbert (90.).
Im ersten Spiel des Jahres 2015 taten sich die Mottener schwer gegen den Tabellenletzten aus Pilgerzell. Friedel Müller wurde ohne Not im Strafraum gelegt. Marius Müller verwandelte dann den fälligen Strafstoß. Motten hatte das Spiel im Griff, erspielte sich aber wenige Torchancen. Als die harmlosen Gäste kurz vor Schluss mehr nach vorne warfen, nutzten die Mottener die Räume für Konter. Kilian Herbert schloss einen davon clever ab. Der gelernte Feldspieler Steffen Büttner hielt in seinem ersten Spiel als Torhüter den Kasten sauber. Büttner steht nach dem Fortgang des Stammkeepers Peer Stumpf die gesamte Rückrunde im Tor des SC Motten.

SG Oberzell/Züntersbach II - SG Schlüchtern/Elm II 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Viktor Masold (12.), 1:1 Jens Müller (14.), 2:1 Marco Föller (48., Handelfmeter).
SG Oberzell/Züntersbach II - SG Gundhelm/Hutten II 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Fabian Fehl (3.), 1:1 Marco Heil (43.), 2:1 Robin Hartmann (84.)
Äußerst erfolgreich verlief das Wochenende für die heimische SG, die mit zwei Siegen den Anschluss ans gesicherte Mittelfeld geschafft hat. In der Sonntagspartie hatten die Gäste aus Schlüchtern Pech, als sie vier Mal an Pfosten oder Latte scheiterten. "Man muss auch mal Glück haben", freute sich Willi Hüfner über den Erfolg. Die Gastgeber hatten es zuvor versäumt, den Vorsprung auszubauen. Beim hochverdienten Heimsieg am Freitagabend hatte Fabian Fehl das frühe 1:0 erzielt, danach jedoch drei Hochkaräter versiebt. Fast mit dem Halbzeitpfiff das überraschende 1:1, das den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Auch die zweiten 45 Minuten standen ganz im Zeichen der Züntersbacher, die sich mit dem späten Siegtreffer belohnt sahen. ksei/ts

Außerdem spielten

B-Klasse Rhön 2
SG Diebach/Morlesau - FC Untererthal II 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Marcel Herrlein (30.), 0:2 Sven Röthlein (35.), 0:3 Lukas Hereth (81., Foulelfmeter), 0:4 Marco Knüttel (86.).
FC Hammelburg II - FC Westheim II 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Uwe Müller (37.), 1:1 Bastian Reuter (84.), 1:2 Stefan Hahn (92.).
FC Elfershausen II - SG Machtilshausen/Langendorf II 2:2. Die Torschützen waren nicht zu erfahren.
FC Thulba II - VfR Sulzthal II 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Marcel Hauk (20.), 2:0, 3:0 Henrik Diener (65., 80.).

B-Klasse Rhön 3
TSV Reiterswiesen II - FC Poppenlauer II 2:2 (1:1). Tore: 0:1 Jonas Hofmann (11), 1:1 Salvador Kirmsse (14.), 2:1 Sebastian Etzel (70.), 2:2 Manuel Düring (88.).
SpVgg Haard II - FC Reichenbach II 2:1 (2:1). Tore: 1:0 Marco Schneider (18.), 2:0 Thomas Wäcke (36.), 2:1 Patrick Beck (43.). Gelb-rot: Thorsten Bach (60., Reichenbach), Marco Schneider (80., Haard).
FC Poppenlauer II - TSV Maßbach II 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Manuel Düring (12.).
TSV Reiterswiesen II - DJK Salz II 2:2 (2:0). Tore: Sebastian Etzel (25.), Sven Kleinhenz (35.), 2:1 Martin Wittenberg (70.), 2:2 Bastian Wolf (80., Foulelfmeter).
TSV Rannungen II - SV Niederlauer II 10:0 (5:0). Tore: 1:0 Sebastian Meurer (8.), 2:0 Maximilian Büttner (11.), 3:0 Raphael Berninger (20.), 4:0, 5:0 Maximilian Büttner ( 25., 28.), 6:0 Jens Büttner (47.), 7:0 Martin Wirthmann (51., Eigentor), 8:0 Thomas Wolf (59.), 9:0 Patrik Seufert (65.), 10:0 Roland Stefan (84.).
Nicht angetreten sind die Reserven des SV Ramsthal III (in Pfaffenhausen) und des TSV Pfändhausen (in Burglauer).