Los geht es mit der Jahreshauptversammlung am 16. Februar um 19 Uhr in Hammelburg in der Markthalle hinter dem Rathaus. Anschließend hält im gleichen Raum ab 20 Uhr Professor Dr. Jens Dauber vom Thünen-Institut für Biodiversität Braunschweig einen Vortrag über Agrarsysteme der Zukunft. Er informiert über innovative landwirtschaftliche Produktionssysteme, die biologische Vielfalt in der landwirtschaftlichen Produktion erhalten und schaffen. Der Vortrag ist öffentlich. "Wir würden uns freuen, an diesem Abend in einen regen Dialog mit anwesenden Landwirten, Forstleuten, interessierten Bürgern und Behörden treten zu können," sagt Vorsitzender Franz Zang.

Im Laufe des Jahres finden dann Führungen in landwirtschaftlichen Betrieben statt, wie etwa in den Naturlandhöfen Henninger in Detter und Pfülb in Fuchsstadt. Zur Apfelblüte geht es am 6. Mai zu Schmitts Obstgarten nach Reichenbach, der über 50 alte und neue Obstsorten kultiviert.

Am 3. März informiert Simone Hepp in Oberthulba über Wildbienen, und wie wir sie schützen können. Praktisch wird es bei einem Baumschnittkurs (16. bis 17. März, 18. März) auf den BN-eigenen Flächen in Großenbrach. Die Anmeldung erfolgt über das Biosphärenzentrum Haus der Schwarzen Berge. Vom Repaircafé am 10. März in Diebach und am 24. März in Nüdlingen, bei dem versucht wird, defekte elektrische Geräte und Spielsachen wieder zu reparieren und so vor der Abfalltonne zu bewahren, bis zu bewährten Exkursionen wird eine bunte Vielfalt an Aktionen organisiert. So stehen unter anderem der Besuch der Adonisröschen auf dem Sodenberg, Vogelstimmenwanderungen, Exkursionen in den Wald und eine Busfahrt zur Vogelfreistätte im Mohrhofweihergebiet im Programm.

"Erfahrungsgemäß sind unsere ehrenamtlichen Fachleute aber mindestens an nochmals so vielen Terminen unterwegs, sei es bei Führungen von Schulklassen, Vereinen, bei Infoständen und bei Ferienprogrammen", sagt Elisabeth Assmann von der BN-Geschäftsstelle. Experten der BN-Kreisgruppe werden sich 2018 auch tageweise an der Landesgartenschau in Würzburg beteiligen und das Schmetterlingsmemo der BN-Kreisgruppe präsentieren. Dazu kommt noch die Arbeit in der Biotoppflege und zum Beispiel beim Amphibienschutz .

"Wir sind sehr breit aufgestellt bei unseren Aktiven," erläutert Franz Zang. "Damit uns die Experten nicht ausgehen, ist uns die Nachwuchsarbeit sehr wichtig." Daher veranstaltet die BN-Kreisgruppe drei Exkursionen zu verschiedenen Laichstätten von Amphibien (24. März, 14. April, 10. Juni) im Rahmen des Umweltbildungsprojektes "Netzwerk Mensch für Frosch, Kröte & Co. Hier sind neben Privatpersonen jeden Alters vor allem Multiplikatoren wie Lehrer, Gruppenleiter und Erzieherinnen angesprochen. Zur besseren Planung ist hier eine Anmeldung bei der BN-Kreisgruppe notwendig.
Auch das beliebte Zeltlager "Wildnis an der Schondra" für Kinder von acht bis zwölf Jahren findet Mitte Juli wieder statt. Für dieses Camp werden noch erwachsene Betreuer gesucht.

Die 2017 eröffnete Biberplattform an der Sinn beim Staatsbad Brückenau wird sehr gut angenommen, heißt es vom BN. Hier kann man die Auenlandschaft mit ihren Bewohnern beobachten. Am 16. Mai findet eine Abendwanderung zu dieser Biberplattform statt.

Eine Ergänzung hierzu ist das im Herbst von der BN-Kreisgruppe herausgegebene Buch zum Wildbach Sinn. Es fasst die jahrzehntelange Arbeit der Sinntalllianz zusammen und gibt historische und kulturelle Einblicke. Das Sinn-Buch ist in der BN-Geschäftsstelle, in Hammelburg im Bunten Buchladen und in Bad Brückenau in der Buchhandlung Nikolaus erhältlich.

Die BN-Kreisgruppe wird mit seinen aktiven Mitgliedern auch im Jahr 2018 Themen wie den Flächenfraß durch Straßenbau und neue Gewerbe- und Wohngebiete und das Artensterben anpacken sowie Stellung für den Umweltschutz beziehen. Interessierte und Helfer in allen Bereichen können jederzeit dazustoßen.

Die BN-Mitglieder bekommen das Jahresprogramm und den Rundbrief ausgeteilt bei der Jahreshauptversammlung und danach zugesandt. Die Infos finden sich aber auch ab sofort auf der BN-homepage unter www.bad-kissingen.bund-naturschutz.de.