Hans-Joachim Hofstetter (Bad Kissingen) unternimmt 2018 einen zweiten Anlauf, um als Direktkandidat der FDP des Stimmkreises Bad Kissingen in den Landtag einzuziehen. Dabei wachsen seine eigenen Erwartungen über das zu erwartende Abschneiden nicht in den Himmel. Als ein Ziel nennt es der 59-jährige Augenarzt, die AfD im Stimmkreis zu überholen.
Vertreter der Kreisverbände Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld trafen sich in kleiner Runde zur Nominierungsversammlung im Restaurant Ambiente. Landesvorsitzender Daniel Föst zeigte sich vor rund zehn Anwesenden überzeugt, dass es seine Partei nach ihrem bitteren Ausscheiden 2013 kommendes Jahr wieder in das Parlament schafft.
Hofstetter ging in seiner Bewerbungsrede auf sein Engagement für die Gesundheitspolitik ein. Einsetzen möchte sich der FDP-Kreisvorsitzende auch für eine Ablehnung des Nationalparks in der Rhön. Der Staatswald in der Rhön habe eine so hohe wirtschaftliche Bedeutung, dass der Zuwachs an Umsatz im Tourismus dadurch nicht einzuholen sei. Hofstetter gehört seit 2009 dem Bad Kissinger Stadtrat an. Bei seiner ersten Kandidatur 2013 schlug sich das allgemein schlechte Abschneiden der FDP auch in seinem persönlichen Wahlergebnis nieder. Er brachte es auf 3,2 Prozent der abgegebenen Stimmen.
Für einen erneuten Einzug in den Bezirkstag schickt die FDP 2018 Adelheid Zimmermann (Bad Brückenau) ins Rennen. Dort ist die 68-jährige Praxismanagerin seit 2008 vertreten. Ihr Credo: Bezirkspolitik stifte als Heimatpolitik Identität. Der leichte Zugang zu allen Entscheidungen des Bezirkstages auf der Homepage des Bezirks sei noch nicht verwirklicht. Zimmermann lobte den Bezirk Unterfranken für seine konsequente Politik der sparsamen Verwaltungsführung. Inklusion und Teilhabe haben einen neuen Stellenwert durch das Teilhabegesetz und werde neue Herausforderungen für den Bezirk bringen. Seit 1990 gehört Zimmermann dem Stadtrat in Bad Brückenau an
Als Wahlkreiskandidaten stellen sich für den Landtag Kreisrat Hartmut Rausch (Ostheim) und für den Bezirkstag Tamara Schumm (Bad Kissingen) zur Verfügung. dübi