Auch Schülersprecherin Swetlana Grigoreva freut sich schon auf die Zusammenarbeit: "Ich hoffe, dass Sie sich hier gut einleben und Sie die nötige Portion Gelassenheit durch den Schulalltag begleitet."

Mit seiner zielstrebigen Art, seinem Gestaltungsengagement und seinem "realistischen Blick fürs Machbare" werde er das Profil der Schule schärfen, so Schulrat Rupert Kestler. Auch Oberbürgermeister Kay Blankenburg sowie Personalrat Wolfgang Wittmann, Pfarrer Jochen Wilde, Dekan Thomas Kessler, Jan Freese (Elternbeirat) und Caroline Uibeleisen (Förderverein) gratulierten Bötsch persönlich zu seiner Amtseinführung in Bad Kissingen. Musikalische Intermezzi gestaltete der Schulchor, geleitet von Katja Dittmayer und die Schulband unter Peter Heid.