Nachdem sich Anita Oeser-Geyer nach acht Jahren im Amt nicht mehr zu Verfügung stellte, war dieser Posten nach der ersten Sitzung vakant geblieben. Auch für den Kassier hatte sich niemand mehr zur Verfügung gestellt. Nun wurden im Vorfeld Gespräche geführt und die Weichen gestellt. Die rund 30 Anwesenden wählten Thomas Schweizer zum 1. Vorsitzenden.
Anita Oeser-Geyer stellte sich dafür als 1. Kassier zur Verfügung, 2. Kassier wurde Daniel Hub und 3. Kassier Jan Frickel. Weil durch das Aufrücken von Thomas Schweizer dessen Position als Fußballabteilungsleiter frei wurde, musste auch dieses Amt neu besetzt werden. Darum kümmern sich künftig die Brüder Alexander und Stefan Heck. Des weiteren wurde Günther Endriß zum Ehrenamtsbeauftragten bestellt.
Der neue Vorsitzende ist 38 Jahre alt und stellvertretender Lagerleiter und Disponent bei einer Gerolzhöfer Großbäckerei. Er freute sich, dass sich vor allem viele junge Mitglieder um die Neubesetzung der Führungspositionen Gedanken gemacht hatten und sei deren Wünschen gerne gefolgt.