Alles ist organisiert, der Flyer fertig. Vom 10. bis 12. Juli wird es - aller Schwierigkeiten zum Trotz - wieder unter der Regie des Kommunalunternehmens "Kultourismus im Schloss" ein Stadtfest geben. Mit im Boot sind die Vereine. Der Samstagnachmittag ist diesmal den Senioren gewidmet.
Kultourismus-Chefin Inge Bulheller ist zufrieden. Phönix mit Steffie List (Freitag), Lucky's Good Stoff und Bobby Beer mit Band (Samstag) sowie Don Vito (Sonntag) werden an den Abenden für Unterhaltung auf dem Münnerstädter Anger sorgen. Aber auch tagsüber gibt es viel Musik. Hinzu kommen die Märkte am Wochenende in der Altstadt und Fahrgeschäfte auf dem Marktplatz.

Rechtzeitige Entscheidung

Inge Bulheller würde ja gerne ein ganz besonderes Highlight nach Münnerstadt holen. "Aber dafür müsste das Budget erhöht werden", sagt sie. 15 000 Euro hat sie zur Verfügung. Obwohl die Ausrichtung eines Stadtfestes nicht unbedingt eine Aufgabe von Kultourismus sei, stellt die Leiterin in Aussicht, dass es das Team wieder machen würde. "Für uns ist das Routine", erklärt sie. Allerdings müsse die Entscheidung dann rechtzeitig fallen. "Im Februar oder März, brauche ich nicht anfangen, dann haben die Bands alle schon woanders unterschrieben."
Genau das war der Grund, warum es Anfang des Jahres Schwierigkeiten gegeben hatte. Die Mitglieder der geplanten Hauptband Hot Oven & The Briketts wollten Sicherheit, die Inge Bulheller aber nicht geben konnte, weil sie die notwendigen Mittel noch nicht vom Stadtrat zugesagt bekommen hatte. Weil das Ganze zu unsicher war, unterschrieb die Band woanders.

Kein Zelt, kein Eintritt

Aber das ist inzwischen Geschichte, Inge Bulheller und ihr Team haben Ersatz gefunden, dem Stadtfest "Musik und Märkte 2015" steht nichts mehr im Wege. In vielen Punkten ähnelt das Fest dem im vergangenen Jahr. Auf ein Zelt wird aus Kostengründen verzichtet. Nachdem man vor zwei Jahren bei der musikalischen Hauptveranstaltung Schiffbruch erlitten hatte, weil diese fünf Euro Eintritt kostete, wird in diesem Jahr - wie bereits auch im letzten - auf Eintritt komplett verzichtet.
Sehr dankbar ist Inge Bulheller dem Leiter der Städtischen Musikschule, Thomas Reuß. Er hat unter anderen den Sternmarsch der Musikkapellen am Sonntag organisiert.
Zur Seite stehen Kultourismus die Münnerstädter Vereine. Der TSV wird sich um die Getränke, Kaffee und Kuchen kümmern, die Feuerwehrleute vom Stammtisch Kübelspritze übernehmen heuer die Bar. Dabei sind auch die Mitglieder des Sportfischerclubs Münnerstadt, die Fischspezialitäten anbieten werden. Auch die bekannten Versorger, wie die Metzgerei Glasauer und das Weingut Kilian kümmern sich um die Gäste auf dem Anger.

High-Heel-Wettbewerb

Am Samstag und Sonntag herrscht buntes Markttreiben ums Rathaus, und der Original Mürschter Trödelmarkt findet wieder in der Finsteren Gasse und dem Umfeld statt.
Nach dem großen Erfolg beim "else-Projekt" vor zwei Jahren wird es am Samstagnachmittag auf dem Stenayer Platz eine Neuauflage des High-Heel-Wettbewerbs geben. Organisiert wird er vom else-Team.

Musik Freitag, 10. Juli: Start ist um 18.30 Uhr mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Helmut Blank auf dem Anger. Zum Tag der Betriebe gibt es von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr eine Happy Hour. Phoenix mit Steffi List spielt ab 20 Uhr auf.

Samstag, 11. Juli: Der Festbetrieb auf dem Anger startet um 14 Uhr, ab 14.30 Uhr wird das Musical "Franz und seine Freunde" von Schülern aufgeführt. Anschließend gibt es einen Seniorenklatsch mit Weinprobe (kostenlos). Akkordeon-Musik von Michael Lukaszcyk ist ab 16 Uhr zu hören. Ab 18 Uhr spielt die Band Ghost Squadron auf, ab 20 Uhr folgt Lucky's Good Stuff. Als Special Gast wird Bobby Beer mit Band erwartet.

Sonntag, 12. Juli: Frühschoppen und Weißwurstfrühstück mit dem Musikverein Fridritt ist ab 10.30 Uhr angesagt. Um 11.30 Uhr unterhält der Musikverein Kleinwenkheim die Gäste, um 13 Uhr folgt der Sternmarsch der Blaskapellen. Die Stadtkapelle Münnerstadt spielt ab 13.30 Uhr auf, um 15 Uhr die Bläserklasse der Grundschule und um 15.30 Uhr die Trachtenkapelle Burghausen. Mit einem italienischen Abend mit Don Vito, dessen Auftritt im letzten Jahr ins Wasser fiel, klingt das Stadtfest aus.

Märkte und anderes Am Samstag und Sonntag gibt es das bunte Markttreiben auf dem Anger sowie den Original Mürschter Trödelmarkt in der Finsteren Gasse. Auf dem Marktplatz stehen Autoscooter, Karussell und Losbude bereit.
Am Samstag wird es in der Zeit von 14 bis 17 Uhr einen High-Heel-Wettbewerb am Stenayer Platz geben. tm