Bei der traditionellen Weihnachtsfeier des 1. FC Poppenlauer im Sportheim ehrte Vorsitzende Gabi Hochrein zahlreiche Mitglieder. Manche sind schon seit 70 Jahren im Verein. Die Weihnachtsfeier wurde feierlich von dem FCP-Trio Jürgen und Udo Hochrein und Michael Scholz, das seinen ersten Auftritt am Festkommers hatte, mit "O Tannenbaum" eröffnet.


Schenken macht Spaß

Fabian Bauer und Florian May hatten sich ein Schätzspiel ausgedacht, und alle Anwesenden machten begeistert mit und versuchten die Anzahl der Kronkorken im Maßkrug zu erraten, lockte doch eine Weihnachtsgans als Preis.
Das von Quentin Steppert vorgetragene Weihnachtsgedicht stimmte auf die besinnliche Zeit ein, danach folgte nochmal das FCP-Trio mit "Süßer die Glocken nie klingen". Das von Brigitte Bieber in viel Freizeit und mit Herzblut einstudierte Theaterstück "Schenken macht Spaß" wurde von den Mädels und Jungs gekonnt vorgetragen und trug zum Nachdenken bei. Die kleinen Schauspieler waren Alina Dieterich, Luis Heurich, Ramona Kleinhenz, Lisa Bartenstein, Kristina und Jonas Radina sowie Hannah Schleyer.
Gudrun Potschka trug die weihnachtliche Geschichte "Engel" vor.
Nach einer Pause und den guten Weihnachtswünschen von Tamara Düring und Florian May folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften beim FC.
Die zwei Vorsitzenden Gabi Hochrein und Manuel Düring ehrten Mitglieder, die seit 15, 25, 40, 50 und sogar seit 60 und 70 Jahren beim Verein sind. Alle erhielten eine Urkunde und einen Präsentkorb. Für langjährige Tätigkeit im Vereinsvorstand erhielt Gudrun Potschka als "Allroundtalent des FCPs" am Tag zuvor die Ehrenamtsehrung vom BFV.
Nach "Little Drummer Boy" und "in der Weihnachtsbäckerei" des FCP-Trios und dem Weihnachtsgedicht von Fabian Kuhn kam er wieder wie jedes Jahr: der Nikolaus (Lothar Düring) - und wusste viel Lob und Tadel über die verschiedenen Jugend- und Erwachsenenmannschaften sowie der FC-Freizeitgruppe-Damentruppe zu verteilen. Tim Potschka reihte sich in die Dankesworte ein, und so hatte er als Vertreter der 1. Mannschaft für Trainer Frank Bonfig und seine Ehefrau Katja, sowie weiteren Personen Geschenke dabei.
Das inzwischen fast schon traditionellen Weihnachtsbingo sorgte für Aufregung, ausgeführt wurde es von Fabian Bauer und Florian May und deren kleiner "Glücksfee" Lias Düring. Einen Ausblick ins Jahr 2017 gabe Gabi Hochrein.


Ehrungen

70 Jahre Kurt Dieterich und Walter Merz

60 Jahre Georg Merz, Albert Seit, Friedrich Ziegler, Herbert Bieber und Erich Wenzel

50 Jahre Ewald Blenk, Lothar und Norbert Düring, Dieter Hellmuth, Jürgen Hochrein, Erwin Geiling und Dieter Schubert

40 Jahre Ralf Merz, Werner Rottman sowie Guido Hochrein

25 Jahre Heike Gartenschläge, Annette Warmuth , Matthias Braun, Thomas Hückmann und Alexander Kirchner

15 Jahre Felix Schneider und Lorenz Seufert

Ehrenamtsehrung Gudrun Potschka