Maßbachs Bürgermeister Matthias Klement hat den Förderbescheid persönlich entgegengenommen und geht davon aus, dass der Markt zeitnah mit dem Ausbau beginnen kann. Die Vorbereitungen sind bereits weit fortgeschritten. Die Firma NEV..tv ist mit der Ausführung der Arbeiten beauftragt. Maßbach hatte schon im vorigen Jahr die Zusage für den vorzeitigen Baubeginn erhalten. Klement geht davon aus, dass die Firma mit den Arbeiten beginnen wird, sobald das Wetter passt.

Tiefbau ist nötig

Die Arbeiten werden voraussichtlich im autobahnnahen Gewerbegebiet in Poppenlauer beginnen. Tiefbauarbeiten sind auf einer Länge von sechs bis sieben Kilometern nötig, ansonsten erfolgt die Brandbandverkabelung über bereits bestehende Kabelschächte. Der Maßbacher Bürgermeister schätzt, dass die Bauarbeiten bis zum Herbst 2015 abgeschlossen sein werden und dann die Breitbandversorgung mit schnellem Internet steht. Derzeit ist die Internetgeschwindigkeit in Maßbach sehr unterschiedlich; im besten Fall liegt sie zwischen 12 Mbit/s und 16 Mbit/s.. Nach dem Ausbau soll sie im gesamten Markt rund 120 Mbit/s betragen mit einer Erweiterungsoption auf 400 Mbit/s. "Das ist eine gute Perspektive", findet Klement.