Sehr zügig und harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung des katholischen Frauenbundes Großwenkheim im Rathaus. Bei den Neuwahlen gab es im Vorstand nur eine Veränderung. Vorsitzende Heike Waldvogel konnte 22 von aktuell 46 Mitglieder begrüßen. In ihrem Rückblick berichtete Schriftführerin Dorothea Gehring über die verschiedenen Aktivitäten, unter anderem die Beteiligung des Frauenbundes am Großwenkheimer Weihnachtsmarkt. 250 Euro konnten dabei der Aktion "Sternstunden" übergeben werden. Nach dem Kassenbericht von Schatzmeisterin Christa Then erfolgte auf Antrag von Kassenprüferin Irene Ziegler die einstimmige Entlastung des Vorstands. Dank der guten Vorbereitungen konnten die Neuwahlen im Eiltempo durchgeführt werden. Da Christa Then nicht mehr kandidierte, wurde Dorothea Gehring zur neuen Schatzmeisterin gewählt. Ihre Nachfolgerin ist, als einzige personelle Veränderung im Vorstand, Susanne Ziegler. Als Vorsitzende wurde Heike Waldvogel ebenso wiedergewahlt wie Diana Rudolph als stellvertretende Vorsitzende. Als Beisitzerinnen komplettieren weiterhin Tanja Reinhard und Klara Schlembach das Führungsgremium für die nächsten vier Jahre. Irene Ziegler und Helga Schleier (neu) sind Kassenprüferinnen. Mit Dank für die aktive Mitarbeit verabschiedete Heike Waldvogel die langjährige Schatzmeisterin Christa Then aus dem Vorstand. Auf dem Programm des Frauenbundes stehen in diesem Jahr noch eine Maiandacht, eine Weinprobe, der Besuch eines Stückes im Fränkischen Theater Schloss Maßbach, die Teilnahme an der Diözesanwallfahrt nach Mömlingen und ein Vortrag über Patientenverfügung.